Ich-Sucht oder Wir-Gefühl. Stephan Grünewald über unser gesellschaftliches Miteinander

Das „Wir-Gefühl“ bröckelt – nicht erst seit Corona. Doch es gibt Wege den gesellschaftlichen Schulterschluss wiederherzustellen. Welche das sind, beschreibt Stephan Grünewald, Geschäftsführer des Kölner „rheingold“-Instituts, in seinem Beitrag „Ichsucht oder Wir-Gefühl“. Darin schlägt er ein paar Schneisen für ein gutes gesellschaftliches Miteinander.

Hier geht es zum Text “Ich-Sucht oder Wir-Gefühl”.

Der Beitrag ist am 9. Januar 2021 im Kölner Stadt-Anzeiger in der Kolumne „Deutsche Zustände“ von Stephan Grünewald erschienen.

Mehr über Stephan Grünewald finden Sie hier.

14. Januar 2021 || empfohlen vom Akademieteam