Beiträge

Blechplastiker Hans Wissel -Mehr im Blog der Akademie

Aus dem Vergessen holen

Dienstag, 17. Mai 2022 || Der Bildhauer Hans Wissel gehörte in den 1920er und 30er Jahren zu den bedeutenden Meistern seiner Kunst. Seine teils monumentalen Blechplastiken beeindrucken bis heute. Ihr Schöpfer ist indes weitgehend vergessen. Nun haben die Bonner Kunsthistorikerin Elisabeth Peters und Wissels Sohn Christian das Schaffen Hans Wissels in einem Bildband dokumentiert. Der Kunsthistoriker und Germanist Markus Juraschek-Eckstein stellt das Buch vor.

Die große Romantik-Mehr im Blog der Akademie

Die große Romantik

Mittwoch, 4. Mai 2022 || Vor 250 Jahren wurde Georg Philipp Friedrich von Hardenberg geboren. Unsterblich wurde der früh Verstorbene unter dem Namen Novalis als eine der Zentralfiguren der deutschen Romantik. Akademiereferent Matthias Lehnert war in seiner Schulzeit kein Fan der Romantik. Das Novalis-Jubiläum gibt ihm Anlass zum erneuten Nachlesen und Nachdenken.

Eisen und Licht – Moderne und Barock

Donnerstag, 28. April 2022 || 14 monumentale Eisenbarren hat der Künstler Frank Gerritz in der Kunst-Station Sankt Peter Köln zu einer Bodenskulptur arrangiert. Sie tritt ab Samstag in einen Dialog mit dem kürzlich an ihren Ausstellungsort zurückgekehrten Rubens-Gemälde “Kreuzigung Petri”. Eine spannende Konfrontation. Am Samstag wird die Ausstellung mit dem Titel “Scuptural Light” eröffnet.

Netzwerk Kirchenführung Passau-Mehr im Blog der Akademie

Chancen des Digitalen, Mehrwert des Persönlichen? Zur Zukunft der Kirchenführungen

Donnerstag, 21. April 2022 || Immer wieder werden Rufe nach einer weiteren Digitalisierung von Führungen in Kirchen und Kathedralen laut. Deren Chancen sind unbestritten. Doch kann ein digitales Angebot die persönliche Führung durch einen Kirchenraum ersetzen? Welchen Mehrwert haben digitale, welchen persönliche Angebote? Auf welche Weise können digitale Angebote das Führungsangebot ergänzen? Über diese Fragen diskutierte die Arbeitsgemeinschaft Netzwerk Kirchenführung während ihrer Jahrestagung in Passau.

Duisburg-Auseinandersetzung mit Kunst, Kultur und Stadtentwicklung-Mehr im Blog der Akademie

Plastik Industrie Natur I Duisburg neu erleben

Donnerstag, 31. März 2022 || Bereits lange vor dem Aussterben der alten Industrien hatte Duisburg begonnen, sich zu einem Zentrum für moderne und zeitgenössische Skulptur zu wandeln. Ausgangspunkt war die Überlassung des Wilhelm-Lehmbruck-Nachlasses mit Hauptwerken des Künstlers vor bald 60 Jahren. Der Kunsthistoriker und Germanist Markus Juraschek-Eckstein nimmt Sie mit nach Duisburg. Die Stadt vereint scheinbare Gegensätze zu einem aufregenden großstädtischen Gemisch.

7-Kapellen_Beitrag-Simone-Husemann-Mehr-im-Blog

Die 7 Kapellen – Teil 1

Dienstag, 15. März 2022 || Im Landkreis Dillingen wurden von 2018 bis 2020 sieben besondere Kapellen errichtet. Die einzige Bedingung des Stifters Siegfried Denzel war, dass sie aus Holz gebaut sein müssen und dass ein Kreuz darinstehen soll. Die genaue Gestaltung überließ er den Architekten. Dr. Simone Husemann beschreibt heute drei dieser besonderen Kapellen.

Jeder Mensch ist ein Künstler-Mehr im Blog der Akademie

Jeder Mensch ein Künstler? Wie die Kunst sich locker machte.

Mittwoch, 2. März 2022 || Jeder Mensch ist ein Künstler, so sah es jedenfalls Joseph Beuys. Der Satz entwickelte sich für Beuys zu einer Art Slogan, der zu vielen Missverständnissen geführt hat. Letztlich ging es ihm um die jedem Menschen innewohnende schöpferische Kraft und Kreativität. Der Kunsthistoriker Dr. Till Busse bringt uns die unterschiedlichen Auffassungen von Kunst am heutigen Aschermittwoch der Künstler näher.

King of Pop Art_Andy Warhol-Mehr im Blog

Andy Warhol – The King of Pop Arts

Dienstag, 22. Februar 2022 || Er machte die Tomatensuppe zur Ikone. Andy Warhol: Künstler, Filmemacher und Verleger sowie Mitbegründer und bedeutendster Vertreter der amerikanischen Pop-Art! Am 22. Februar 1987 starb Warhol. Janine Lattarulo erinnert an den King of Pop Arts.

Kai Niederhausen-sein Werdegang-seine Kunst_Mehr im Blog

Kai „SEMOR“ Niederhausen I Sein Werdegang & seine Kunst

Samstag, 12. Februar 2022 || Kai Niederhausen, mit Künstlernamen „SEMOR“, zählt zu den weit über Deutschland hinaus bekannten Graffiti-Künstlern. Seine Werke sind seit wenigen Tagen in der Galerie der Thomas-Morus-Akademie im Kardinal Schulte Haus zu sehen. Über seinen Werdegang und seine Kunst schrieb Professor Frank Günter Zehnder einen Beitrag, den wir exklusiv in unserem Blog veröffentlichen dürfen. Heute erscheint Teil 2.

Überall Richter

Mittwoch, 9. Februar 2022 || Gerhard Richter gehört unbestritten zu den bedeutendsten Künstlern der Gegenwart. Seine Werke haben Kultstatus und erzielen bei Auktionen Rekordpreise. Heute feiert der Wahlkölner seinen 90. Geburtstag. Akademiereferent Matthias Lehnert gratuliert und findet “Richter überall”.