Beiträge

„Es bleibt der Hand der Kinder überlassen“ – Erinnerungen an die Bauhauskünstlerin Alma Siedhoff-Buscher

Montag, 11. Januar 2021 || Der „Kleine Schiffbauspiel“ – entworfen von der Kunsthandwerkerin Alma Siedhoff-Buscher – ist ein Baukasten, der aus 22 Teilen besteht. Er zählt zu ihren wichtigsten Arbeiten am Bauhaus. Edith Dietzler-Isenberg stellt Ihnen heute Künstlerin und Spiel vor.

Was wirklich zählt! Zur Notwendigkeit des Religionsunterrichts in der Corona-Pandemie

Dienstag, 29. September 2020 || In den Zeiten des Lockdowns und des anschließenden teilweisen temporären Unterrichts wurden in den Schulen die Unterrichtsfächer gewichtet, denn nicht alles konnte in der zur Verfügung stehenden Zeit unterrichtet werden – wie auch der Religionsunterricht. Religion – wozu soll das jetzt gut sein? Lesen Sie im heutigen Beitrag 10 Thesen, warum der Religionsunterricht in der Corona-Zeit unverzichtbar ist.

Schulmediation im Jahr 2020

Mittwoch, 2. September 2020 || Seit fast 25 Jahren beschäftigen sich die Schulmediator*innen des Bensberger Mediations-Modells mit dem Konzept der Mediation. Dabei spüren die Trainerinnen und Trainer schon seit Längerem schleichende Veränderungen, die in Zeiten der Corona-Pandemie offensichtlicher werden und das mediative Handeln vor neue Herausforderungen stellen.

Montessori

Hilf mir, es selbst zu tun!“ Maria Montessori zum 150. Geburtstag

Montag, 31. August 2020 || Sie gehört zu den Revolutionären der Pädagogik: Maria Montessori. Ihre Arbeit mit alters- und leistungsgemischten Klassen, die vorbereitete Umgebung, das gemeinsame Lernen von nicht behinderten und behinderten Kindern, die Freiarbeit … revolutionierte das Schulsystem. Sie wurde am 31. August 1870, vor 150 Jahren, in Chiaravalle in Italien geboren. Viele ihrer Innovationen sind heute in das Regelschulsystem eingegangen. „Hilf mir, es selbst zu tun“ heißt einer ihrer Leitsätze, der die Selbsttätigkeit der Kinder in den Mittelpunkt rückte.

„Love-Storm“ – Gemeinsam gegen Hass im Netz

Mittwoch, 15. April 2020 II Hass im Netz und Cybermobbing unter Schülerinnen und Schülern werden seit geraumer Zeit immer häufiger zum Problem. Die Internet-Plattform „Love Storm“ bietet Trainings gegen Cybermobbing an und zeigt auf, wie digitale Zivilcourage funktionieren kann. Ein aktuelles Thema, das die Akademie im jährlichen “Forum Schulmediation” in den Blick nehmen wollte.