Goethe Akademie Logo

Die Goethe Akademie ist eine gemeinsame Initiative von:

Goethe-Akademie Logo

Für alle, die sich für Johann Wolfgang von Goethe im Kontext seiner Zeit interessieren und ihn vor allem auch in seiner Aktualität verstehen möchten, sind die Goethe Akademien ein idealer Rahmen. Neben Seminareinheiten mit ausgewiesenen Fachleuten sind es vor allem die besonderen Möglichkeiten, die jede Veranstaltung eröffnet. Sei es bei der Betrachtung von Originalen in sonst verschlossenen Archiven, bei Hintergrundgesprächen oder Besuchen von Theateraufführungen, Konzerten und Lesungen.
Die „Goethe Akademie“ ist eine gemeinsame Initiative der Thomas-Morus-Akademie Bensberg und der Goethe Gesellschaft in Weimar, unterstützt durch die Klassik Stiftung Weimar.

Aktuelle Veranstaltungen

© Matthias Horn; gemeinfrei
© Matthias Horn; gemeinfrei

8. bis 11. Februar 2018 (Do.-So.)

„Kennst du den Faust?“

Weltliteratur neu betrachtet

Goethe Akademie

Im Jahre 1808 gelangte der erste Teil von Goethes „Faust“ in die Hände des Lesepublikums und mehrte den europäischen Ruhm des Dichters; der zweite Teil…

Jetzt informieren ...
© Thomas Müller
© Thomas Müller

28. Juni bis 1. Juli 2018 (Do.-So.)

„Lenzens Eseley“

Goethe und die jungen Dichter: Lenz, Hölderlin, Kleist

Goethe Akademie

Seit jeher haben Goethes Beziehungen zu seinen schreibenden Zeitgenossen großes Interesse auf sich gezogen. Sah man im zunächst gemeinsamen Wirken von Goethe und Jakob Michael…

Jetzt informieren ...
© gemeinfrei
© gemeinfrei

30. September bis 3. Oktober 2018 (So.-Mi.)

„Im Rheingau Herbsttage“

Eine Exkursion in „Dichters Lande“

Goethe Akademie

„Wer den Dichter will verstehen, / Muß in Dichters Lande gehen“: Bei dieser Goethe Akademie suchen wir „Dichters Lande“ auf, denn der Rheingau, Goethes Vaterstadt…

Jetzt informieren ...
© Rowohlt Verlag
© Rowohlt Verlag

22. bis 25. November 2018 (Do.-So.)

Ein „Zwischenfall ohne Folgen“?

Goethe und die Deutschen

Goethe Akademie

„Achtbar im einzelnen, miserabel im ganzen“, so charakterisierte Goethe 1813 im Gespräch mit dem Historiker Heinrich Luden die Deutschen. Umgekehrt sind diese mit ihm auch…

Jetzt informieren ...