Beiträge

Happy Birthday Virgina mehr im Blog der Akademie

Liebe Virginia Woolf, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Dienstag, 25. Januar 2022 || Am 25. Januar 1882 wird Adeline Virginia Stephen als drittes von vier Kindern des Schriftstellers und Kritikers Leslie Stephen und seiner Frau Julia in London geboren. Sie war eine der lebendigsten Essayistinnen ihrer Zeit und hinterließ ein umfangreiches Tagebuch- und Briefwerk. Akademiereferentin Karin Dierkes gratuliert ihr heute zu ihrem 140. Geburtstag.

Liebe erlernen als Lebensaufgabe-Gruß von Pfarrer Meik Schirpenbach_Mehr im Blog der Akademie

“Die Liebe zu lernen ist die einzige wirkliche Lebensaufgabe, die wir haben.”

Sonntag, 16. Januar 2022 || Auch 2022 wird die Corona-Pandemie unser Leben und unseren Alltag beeinflussen. Lassen Sie uns trotz so mancher Einschränkung optimistisch in die Zukunft schauen – dazu ermuntert uns Pfarrer Dr. Meik Schirpenbach, der uns am heutigen Sonntag einen zuversichtlichen Gruß aus einer Gemeinde in Grevenbroich sendet.

ein gesegnetes Weihnachtsfest 2021-Ihr Akademieteam-Weihnachtsgruß im Blog der Akademie

Gesegnete Weihnachten 2021

Samstag, 25. Dezember 2021 || Gott ist Mensch geworden! Wie viel Liebe und Freude, Aufbruch und Neubeginn, Ankommen und Freiheit stecken in dieser Frohen Botschaft! Das Team der Thomas-Morus-Akademie wünscht Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Weihnachten 2021

Heilige Weihnacht

Freitag, 24. Dezember 2021 || Es ist stille, heilige Nacht. So öffnet der Theologe Karl Rahner einen Zugang zu Weihnachten. Jede Geburt will ein Geschenk sein. Ein neuer Mensch ist der Welt geschenkt. Frohe Weihnachten 2021! Lassen auch Sie sich vom göttlichen Kind anrühren, so dass dieses Fest zum Fest der Liebe wird!

Über die Adventsaktion #jetzthoffnungschenken-Mehr in unserem Blog“ Akademie in den Häusern“

Aktion #jetzthoffnungschenken

Dienstag, 7. Dezember 2021 || Ein Viertel unserer Bevölkerung fühlt sich einsam. Und dieses Empfinden geht durch alle Altersgruppen und soziale Schichten. Es fehlen soziale Kontakte, Freunde, die mehr sind als Follower in den sozialen Netzwerken. Die Pandemie hat die Situation noch verschärft. Das Katholische Medienhaus greift in der Adventszeit dieses Thema durch eine gemeinsame Initiative von KNA und katholisch.de auf. Über diese Adventsaktion #jetzthoffnungschenken haben wir mit Dr. Andrea Rübenacker, Hauptgeschäftsführerin des Katholischen Medienhauses, gesprochen.

Am 11 November feiern wir St Martin-Mehr im Blog

Am 11. November feiern wir Sankt Martin

Donnerstag, 11. November 2021 || Die Geschichte von St. Martin kennen wir. Es bleibt wichtig, diese Geschichte immer wieder zu erzählen und zu lesen. Darüber hinaus stellt sich die Frage, wie sich die Geschichte heute erschließen lässt. Was hat sie uns zu sagen? Akademiereferentin Karin Dierkes hat sich darüber Gedanken gemacht.

Demokratie warum? Ein Beitrag von Prof. Dr. Armin Wildfeuer

Demokratie warum? Legitimationsdiskurse um eine fragile Herrschafts- und Lebensform

Sonntag, 26. September 2021 || “Demokratie” im Sinne der Herrschaft des Volkes ist ein politischer Hoffnungsbegriff, an den hohe Erwartungen geknüpft sind. Von daher braucht es nicht zu verwundern, dass kaum ein politisches Regime sich nicht als demokratisch bezeichnet. Derzeit wird von vielen Seiten zudem eine Krise der Demokratie konstatiert. Für die einen ist sie am Ende und nicht mehr zu retten, die anderen suchen nach Möglichkeiten, sie weiterzuentwickeln. Prof. Dr. Armin Wildfeuer wirft einen Blick auf die Legitimationsdiskurse der Demokratie.

Kulturkampf und Generationenkonflikte - Mehr in unserem Blog Akademie in den Häusern

Kulturkampf und Generationenkonflikte

Donnerstag, 23. September 2021 || Nicht nur Corona sorgt dafür, dass es in Deutschland gewaltig brodelt. Stephan Grünewald spricht in einem Interview mit dem Manager Magazin über die Lage der Nation.

Der Herbst beginnt. Ein Beitrag über die Zeit in unserem Blog.

Die wunderbare Zeitvermehrung

Sonntag, 12. September 2021 || Der Sommer geht zu Ende, in den nächsten Wochen beginnt kalendarisch der Herbst, die Tage werden merklich kürzer. Gerade eben noch waren Ferien, eine wunderbare Zeit des Zeit Habens. Jetzt ist der Kalender wieder voll mit Terminen. „Ich habe keine Zeit “ hören wir uns und andere oft sagen…

Zerbrechende Gewissheiten

Sonntag, 30. Mai 2021 || Geduld, Aushalten, Vertrauen und einem Loslassen all dessen, das sich verraten fühlt, das kann eine Strategie sein, um dem Wandel und den Herausforderungen unserer Zeit entgegenzutreten, so Claus Eurich.