Beiträge

Kopenhagen, Malmö und Helsingborg-Mehr im Blog der Akademie

Wegweisend. Architektur. Trends. Kopenhagen, Malmö und Helsingborg

Dienstag, 28. Juni 2022 || Kontrastreiche Architektur und herausragende Museen und Sammlungen, lebendige Szene- und Sanierungsviertel gepaart mit typisch nordisch-entspannter Atmosphäre – die dänische Hauptstadt Kopenhagen setzt in vielerlei Hinsicht zukunftsweisende Akzente. Auch das schwedische Malmö mit dem neuen Viertel Västra Hamnen und dem “Turning Torso” des spanischen Stararchitekten Santiago Calatrava faszinieren ebenso wie das Schloss Sofiero bei Helsingborg. Christian Gänsicke nimmt Sie mit auf eine Reise in den Norden.

Südtirol mit Daniel Leis

Wandmalerei in Südtirol

Dienstag, 24. Mai 2022 || In Südtirol haben sich zahlreiche kulturgeschichtlich bedeutsame Kirchen, Klöster und Kapellen erhalten, deren Wandmalereien aus Früh- und Hochmittelalter, von der Zeit Karls des Großen bis zur Frührenaissance reichen. Ihre himmlisch schönen Fresken regen ebenso zur Andacht an wie die imposante Bergkulisse, in der sie sich befinden. Daniel Leis nimmt Sie heute mit in den Vinschgau, um einige Wandmalereien zu erkunden.

Die geheime Schönheit Kataloniens

Girona – Geheime Schönheit Kataloniens

Montag, 10. Mai 2022 || Die Provinzhauptstadt Girona mit der mittelalterlichen Altstadt und der begehbaren Stadtmauer zählt zu den reizvollsten Städten in Katalonien. Ein lohnendes Ziel im Hinterland der Costa Brava. Der Kunsthistoriker Matthias Franze nimmt Sie mit auf eine mediterrane Entdeckungsreise zwischen Mittelalter und Moderne.

7-Kapellen_Beitrag-Simone-Husemann-Mehr-im-Blog

Die 7 Kapellen – Teil 1

Dienstag, 15. März 2022 || Im Landkreis Dillingen wurden von 2018 bis 2020 sieben besondere Kapellen errichtet. Die einzige Bedingung des Stifters Siegfried Denzel war, dass sie aus Holz gebaut sein müssen und dass ein Kreuz darinstehen soll. Die genaue Gestaltung überließ er den Architekten. Dr. Simone Husemann beschreibt heute drei dieser besonderen Kapellen.

7 Kapellen, Ferienakademie der Thomas-Morus-Akademie Bensberg

Gesegnet mit sieben Gaben

Sonntag, 27. Februar 2022 || Gemeinsam mit Dr. Arno-Lutz Henkel beschreitet die Akademie im Mai diesen Jahres im wahrsten Sinne des Wortes „neue Wege“: die Ferienakademie zu den Sieben Kapellen rund um Dillingen an der Donau widmet sich dabei nicht nur den einzigartigen Bauten, die allesamt zwischen 2018 und 2020 eingeweiht wurden, sondern auch dem gemeinsamen Weg dorthin. Teamleiterin Sandra Gilles sprach mit ihm über diese ganz besondere Ferienakademie und die Intention, die dahintersteckt.

Griechenland mit Dr. Konstantina Liwieratos entdecken-Ferienakademie Thomas-Morus-Akademie Bensberg

Griechenland mit Dr. Konstantina Liwieratos (neu) entdecken

Donnerstag, 25. November 2021 || Als Brückenbauerin zwischen den Kulturen versteht sich Dr. Konstantina Liwieratos. Im Rahmen der Veranstaltung „Auf zu Neuen Horizonten!“ hat Teamleiterin Sandra Gilles mit der sympathischen Athenerin über ihre Projekte und das Leben als Reiseleiterin gesprochen.

Neue Horizonte-Ferienakademien und Erkundungen 2022

Dem Besonderen auf der Spur. Ferienakademien und Erkundungen 2022

Samstag, 20. November 2021 || Wir freuen uns, Ihnen ab heute den neuen Katalog „Ferienakademien und Erkundungen 2022“ auf unserer Internetseite präsentieren zu dürfen. Wir laden Sie herzlich ein, sich auf Reisen mit der Akademie verwandeln zu lassen. Lernen Sie mit uns unbekannte Orte und Regionen kennen, ob im Rheinland, in Deutschland oder in Europa.

„Warum ich denn eigentlich auf Reisen sei …“ – Mit Hermann Hesse in Bergamo

Freitag, 23. Juli 2021 || Warum ist uns das Reisen ein Bedürfnis? Darüber hat schon Hermann Hesse nachgedacht. Wie viele Dichter zog es ihn nach Süden, nach Italien, wo er kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs Bergamo besuchte. Die Kunsthistorikerin Dr. Elisabeth Peters folgt seinen Spuren und Gedanken.

Reif für die Insel? – Das geheimnisvolle Eiland vor der Küste Marseilles

Montag, 19. Juli 2021 || Eine kurze Seereise von Marseille entfernt liegt auf einer Felseninsel das sagenumwobene Château d’If, das dem Sonnenkönig Ludwig XIV. einst als Kerker diente. Die Kunsthistorikerin Dr. Elisabeth Peters begibt sich auf die Überfahrt – und auf eine Zeitreise durch die Geschichte des geheimnisvollen Eilands.

Waldhaus Sils - Beitrag für den Blog der Akademie

Sehnsuchtsort der großen Geister: Hotel Waldhaus

Freitag, 9. Juli 2021 || Seit 1908 empfängt das Hotel Waldhaus in der imposanten Bergwelt des Oberengadins die Gäste. Trotz einer intensiven Saisoneröffnung hatten wir Gelegenheit mit einem der Hoteldirektoren zu sprechen… über einen Sehnsuchtsort und seine Familientradition.