Eine Buchempfehlung von Heike Marx

Buchempfehlung von Heike Marx

 

Das Tal in der Mitte der Welt
Malachy Tallack
2021, Luchterhand Verlag

Shetland….abgelegen und karg, umgeben vom Atlantik, den Launen des Wetters ausgesetzt. Hier, in einem Tal auf einer kleinen Insel, leben nur wenige Menschen. Die Geschichte des Tals birgt die ganze Welt. Leise und unaufgeregt nimmt uns der schottische Autor mit auf seine Heimatinsel.

Wir begleiten Sandy, der im Tal neu anfangen möchte, auf die Schafweide oder restaurieren mit David, der fast sein ganzes Leben hier verbracht hat, Möbel. Dabei erzählt Malachy Tallack so authentisch und atmosphärisch über die Insel, dass man das Gefühl hat mit der rauen Landschaft eins zu sein.

„Das Tal in der Mitte der Welt“ ist ein wunderbar leiser Roman über Heimat, Neuanfang und Freundschaft zum Abtauchen und Entschleunigen. Ich hatte große Freude an den sympathischen, manchmal verschrobenen, aber lebensklugen Bewohnern und konnte eintauchen in die unglaublich schönen Landschaftsbeschreibungen dieser kargen Inseln.

Mit diesem besonderen Roman verschenkt man oder gönnt sich selbst eine kleine Auszeit auf den Shetlands.

Anlässlich der Frankfurter Buchmesse (20. bis 24. Oktober 2021) haben wir uns im Redaktionsteam über die Bücher ausgetauscht, die wir gerade lesen und/oder empfehlen können. Für uns ist Lesen eine der schönsten Beschäftigungen, auch – oder vor allem gerade – im digitalen Zeitalter. Die Lektüre eines Romans am Feierabend wirkt entschleunigend und entspannend.
Außerdem geben uns die Geschichten Einblick in das Leben anderer. Wir schauen über unseren Tellerrand, die Menschen fremder Länder, anderer sozialer Schichten oder divergierender Einstellungen kommen uns näher. Das entfaltet unser Verständnis füreinander.

Daraus ist die Idee entstanden, Personen, die mit der Akademie verbunden sind, nach einer Buchempfehlung für unseren Blog „Akademie in den Häusern“ zu fragen. Zusammengekommen sind 14 besondere Beiträge: Romane, Biografien und Kochbücher, Klassiker und neu erschienene Werke, die wir Ihnen bis zum 24. Oktober 2021 in unserem Blog vorstellen.

Wir wünschen Ihnen eine inspirierende Lektüre.

Haben Sie ein Buch, das Sie gerne in unserem Blog empfehlen möchten? Schreiben Sie uns an: akademie@tma-bensberg.de

22. Oktober 2021 || eine Buchempfehlung von Heike Marx, Inhaberin der Buchhandlung Zeilenreich in Bensberg

Natürlich war es spannend mitten im Lockdown eine Buchhandlung in Bensberg zu gründen. 20 Jahre Erfahrung als Buchhändlerin kombinierte ich mit meiner Vorstellung wie sie aussehen soll und anfühlen muss. Ein Geschäft mit Ambiente und Flair, dass neben Büchern auch bildschöne Geschenke anbietet. Kunden zeigen sich immer wieder hocherstaunt und überaus begeistert, schildern die Einzigartigkeit.  Bücher sind ein Mittelpunkt in meinem Leben aber nicht nur. Familie, Natur und alles was schön ist schwingt mit. Diese Ausgewogenheit leben wir auch im Beruf. Kunden die Zeilenreich besuchen spüren viel persönlichen Raum zum Stöbern und erstklassige Beratung. Mit Andrea Etzweiler ist das Wunschteam komplett. Mit diesem Team können wir, große Freude am Buch und wirkliche Freude an der Beratung zu teilen. Eingebettet zwischen Bioladen und Bensberg Möbelhaus Patt, mit vielen Parkplätzen vor der Tür in der Kölner Straße 21 ist unsere Buchhandlung optimal gelegen. Eine Freude Sie zu begrüßen!