Beiträge

“In the town where I was born…”

Donnerstag, 9. Juli 2020 || Ob selbst gespielt, live erlebt oder vom Band gehört – Musik prägt unser Leben. Warum uns bestimmte Stücke oder Stile anrühren, ist uns oft selbst nicht bewusst. Am heutigen Rock‘n‘Roll-Tag gratuliert Akademiereferent Dr. Matthias Lehnert einem seiner musikalischen Idole, dem Schlagzeuger Ringo Starr, zum 80. Geburtstag.

Beethovens schottische Lieder

Samstag, 27. Juni 2020 || Im wahrsten Sinne „aufhorchen“ lassen neuere Erkenntnisse um Beethovens schottische Lieder. Denn, so deckte der Bonner Gälisch-Experte Michael Klevenhaus auf: In den Volksmusik-Melodien, die Beethoven so faszinierten und die dieser bearbeitete, klingen auch Klagelieder des verdrängten Volkes der Gälen an. Klevenhaus‘ Nachforschungen führten ihn nun mit einem WDR-Team in die schottischen Highlands, nach Bonn und Wien. Auch in Gesprächen mit lokalen Fachleuten bestätigte sich die Annahme, dass Beethovens Liedbearbeitungen gälische Originalmelodien integrieren – ohne dass der Komponist dies wusste: eine interessante Spur im Beethoven-Jubiläumsjahr, die diese atmosphärisch dichte Dokumentation mit wunderbaren Landschaftsaufnahmen und unverwechselbarer Musik sehenswert macht.

„Les Lumières sur les toîts“. Kammermusik über den Dächern der Stadt

Mittwoch, 17. Juni 2020 || Mitten in der Kölner Innenstadt im Schatten des Kölner Doms finden vom 21. bis 28. Juni 2020 fünf Kammerkonzerte verschiedener Ensembles statt. Ensembles von „Les Lumières“, Künstler aus dem Gürzenich-Orchester und vom Landesjugendorchester NRW musizieren über den Dächern der Stadt.

Himmlische Töne – Die gesamte Musik der Gregorianik zum Nachhören

Freitag, 12. Juni 2020 || Im Jahr 2019 haben die Ordensschwestern der Abtei Notre Dame de Fidélité von Jouques in Südfrankreich ein unglaubliches Projekt begonnen. Sie nehmen jeden Tag für die Dauer von etwa sechs Stunden ihre liturgischen Gesänge auf. Damit entsteht eine Dokumentation des liturgischen und musikalischen Erbes der Gregorianik, die es bislang noch nicht gegeben hat.

Klavier spielen lernen in besonderen Zeiten

Freitag, 12. Juni 2020 || Musizieren macht glücklich. Das Klavier begeistert auch schon kleine Kinder mit seinen hellen und dunklen Klängen, den weißen und schwarzen Tasten. Wie Klavierunterricht auch in dieser besonderen Zeit stattfinden kann und, wie Kinder schrittweise an die Tasten geführt werden können, darüber sprach Akademiereferentin Anne Pesch mit dem Klavierlehrer Gernot Rautenbach.

Elphi at Home. Online-Angebote der Elbphilharmonie

Montag, 8. Juni 2020 || Die Elbphilharmonie in der Hamburger HafenCity ist das besondere Wahrzeichen der Hansestadt. Anfang 2017 wurde das Konzerthaus offiziell eröffnet und sofort zu einem Besuchermagneten von Weltniveau. Auf Grund der aktuellen Situation ist der Spielbetrieb in der Elbphilharmonie bis zum 31. August unterbrochen. Doch auch die Elbphilharmonie hat viele ihrer Angebote ins Internet gestellt.

Musikalische Angebote aus Köln

Dienstag, 2. Juni 2020 || In einer Zeit, in der die meisten öffentlichen Konzerte ausfallen müssen, weisen wir Sie gern auf zwei außergewöhnliche Angebote aus der Musikstadt Köln hin: ein ganz besonderes Dom-Konzert und das erste Konzert des Gürzenich-Orchesters nach knapp 90 Tagen, sowie spannende, weiterführende Angebote des Orchesters. Viel Freude beim Hören und Erleben.

HAGIOS aus der „Kirche der Stille“ in Hamburg

Freitag, 29. Mai 2020 || Je einem der vier Elemente – Luft, Feuer, Wasser und Erde – widmet der Komponist Helge Burggrabe in den folgenden Wochen seinen HAGIOS-Livestream freitags um 19 Uhr. Mit der „Kirche der Stille“ in Hamburg wählte er einen besonderen Ort aus, mit der holländischen Choreographin Nani Kloke und dem Percussio-nisten Stephan Krause setzt er hierbei besondere Akzente. Gesänge, Tänze, Improvisationen und Textimpul-se spüren der äußeren und inneren Qualität sowie der spirituellen Dimension des jeweiligen Elements nach: Heute ist es die „Luft“.

Forever Young: Bob Dylan tritt in sein 80. Lebensjahr ein

Sonntag, 24. Mai 2020 || Mit mehr als 500 Songs, ungezählten Konzerten und vielen Studio- und Live-Alben schrieb Bob Dylan nicht nur Popgeschichte. Längst interessieren sich neben Musik- und Literaturwissenschaftlern auch Philosophen, Theologen und Soziologen für sein vielgestaltiges Werk. Mit seinen Beobachtungen gratuliert Akademiereferent Matthias Lehnert dem Ausnahmekünstler zum 79. Geburtstag.

„Auferstehen, ja auferstehen“. Beethovenfest Bonn 2021

Mittwoch, 13. Mai 2020 || Das Beethovenfest Bonn bietet Konzerte mit internationalen Orchestern, Ensembles und Solisten in über 20 Spielstätten in Bonn und dem umliegenden Rheinland. Im Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 sollte das Festival gleich zweimal stattfinden. Nun wird das Programm auf 2021 verschoben.