Beiträge

Der Investor und sein Kloster – Ausverkauf in Pontigny?

Samstag, 9. Januar 2021 || Kürzlich und in Deutschland kaum wahrnehmbar erschien die Meldung, die ehemalige zisterziensische Klosterdomäne Pontigny sei verkauft. Über die Besonderheit des Ortes und ihren persönlichen Bezug berichtet Kunsthistorikerin Dr. Elisabeth Peters.

Burgen, Sagen, Fachwerkhäuser. Ein Streifzug durch den Harz

Freitag, 18. Dezember 2020 || Das nördliche Harzvorland ist reich an kulturträchtigen Orten. Erkunden Sie heute mit Daniel Leis die Orte der Romanik sowie die Städte mit ihren Museen, Sammlungen und Gedenkstätten, die sich den berühmten Persönlichkeiten dieser Gegend widmen.

Eindrucksvolles Apulien. Kulturgeschichtliche Höhepunkte

Samstag, 12. Dezember 2020 || Ausgehend von der Regionalhauptstadt „besuchen“ Sie heute mit dem Kunsthistoriker und Archäologen Dr. Andreas Thiel u.a. prachtvolle Dome, Wallfahrtskirchen oder mächtige Burgen, die einst Byzantiner, Normannen, Staufer und Anjou errichteten. Auch nehmen Sie Meisterwerke der Romanik, Gotik oder des Barocks in den Blick und erleben abwechslungsreiche Landschaften.

Es war einmal …

Freitag, 27. November 2020 || GrimmHeimat NordHessen – so nennt zeitgeistiges Marketing die Region. In Wahrheit aber liegt sie so wundervoll hinterm Mond, dass sich ein Märchenzauber hat erhalten können, der in anderen Gegenden längst verloren ist: weites Mittelgebirgsland. Dr. Andreas Thiel nimmt Sie heute mit zu einigen der Quellorte der Grimm‘schen Geschichten.

Dem Besonderen auf der Spur. Ferienakademien und Erkundungen 2021

Samstag, 21. November 2020 || Der Katalog der „Ferienakademien“ und „Erkundungen“ für das kommende Jahr ist erschienen. Am Ende eines sehr besonderen Jahres – noch nie wurde unsere Reiseplanung derart durcheinandergewirbelt wie 2020 durch die Corona-Pandemie – blicken wir zuversichtlich in die Zukunft und freuen uns in 2021 hoffentlich wieder mit Ihnen unterwegs sein zu dürfen.

„Faszination von Farbe und Form“ – Bericht zur Ferienakademie in Schweinfurt und Würzburg

Freitag, 13. November 2020 || Mainfranken – wer denkt da nicht an Romanik in Bamberg, Skulpturen von Riemenschneider, Bauten von Neumann, Fresken von Tiepolo in Würzburg und die Schlösser der baufreudigen „Bischofsdynastie“ Schönborn? Das ist ja alles ganz „nett“, aber da gibt es schon ein bisschen mehr! Die „Bisschen“ sind Schweinfurt und Würzburg – mal ohne Spätgotik und Barock.

Die Akademie auf den Spuren des Kalten Krieges in der Nordeifel

Freitag, 16. Oktober 2020 Ein zunächst eher düster anmutendes Thema führte eine kleine Reisegruppe der Akademie am vergangen Samstag von Bensberg aus über Köln in die überraschend sonnige Nordeifel. Der Kalte Krieg fand auch hier, mitten in der Eifel statt. Denn das Gebiet wurde von den Militärstrategen als besonders sicher eingestuft.

Angelsächsische Kirchenbaukunst. Kathedralen in Südengland

Montag, 12. Oktober 2020 || Wie bei den Kathedralen auf dem Kontinent, so sind in England die normannischen Teile der alten Bischofskirchen häufig durch die neuen Bauten aus der gotischen Epoche ersetzt und damit verloren. Nur hier und da gibt es einige besondere Bauten zu entdecken, Dr. Andreas Thiel zeigt Ihnen welche.

Ruhm und Ehre der Familie. Der Palazzo Farnese in Caprarola bei Rom

Montag, 28. September 2020 || Mächtig thront der Palazzo Farnese von Caprarola am Berghang des Lago di Vico. Sein fünfeckiger Baukörper steigt festungsgleich auf und umschließt neben einem runden Innenhof manieristisch ausgemalte Festräume. Der Kunsthistoriker Dr. Andreas Thiel „führt“ Sie durch die prunkvollen und repräsentativen Säle und die außergewöhnliche Gartenanlage.

Rubinette, Gala, Elstar… Die rheinische Apfelroute

Montag, 21. September 2020 || Zwischen Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg prägen blühende Obstplantagen, bunte Gemüsefelder, zahlreiche Streuobstwiesen und regionale Obsthöfe eine einzigartige Kulturlandschaft. Die rheinische Apfelroute verbindet die Kommunen und lädt ein, mehr über Anbau und Sortenvielfalt zu erfahren.