Beiträge

Unser aller Bruder – Niklaus von Flüe

Samstag, 1. August 2020 || Der 1. August ist der Nationalfeiertag der Schweiz. Vieles hat die Welt den Eidgenossen zu verdanken. Auf ihren Nationalheiligen, den Einsiedler, Mystiker und Friedensstifter Niklaus von Flüe schaut Akademiereferent Dr. Matthias Lehnert und findet ihn in der Eifel…

IHS – in hoc signo: Ignatius von Loyola und die frühen Kölner Jesuiten

Freitag, 31. Juli 2020 || Am 31. Juli 1556 starb in Rom Ignatius von Loyola. Sein Namenstag gibt Anlass auf die Vita des Heiligen und das Wirken der ersten Jesuiten in Köln hinzuweisen.

Fischer, „Maurentöter“, Pilgerpatron … Jakobus der Ältere

Samstag, 25. Juli 2020 || Der Theologe Prof. Dr. Manfred Becker-Huberti nimmt Sie am heutigen Namenstag von Jakobus mit auf den spanischen Jakobsweg und gibt Einblicke in Traditionen und Legenden, die mit dem Heiligen Jakobus verbunden sind.

Hochfest „Peter und Paul“: Warum ein Feiertag für beide Apostel?

Montag, 29. Juni 2020 || Während auch an der Bronzestatue des Heiligen Petrus im Petersdom die Entwicklungen der letzten Monate nicht spurlos vorüber gegangen sind, wie das Foto eindrucksvoll zeigt, sieht der liturgische Kalender für heute das „Hochfest der Apostelfürsten Petrus und Paulus“ vor. In Rom ist dieser Tag stets ein wichtiger Termin mit der Feier großer Gottesdienste und einer (auch theologischen) Bekräftigung des Petrusamtes. Wie kommt es aber dazu, dass die beiden Märtyrer gemeinsam an einem Tag verehrt werden? Zur Beantwortung folgt Matthias Kopp hierzu archäologischen und theologischen Spuren.

“Ein Mann zu jeder Jahreszeit”!? Gedanken zum heutigen Namenstag von Thomas Morus

Montag, 22. Juni 2020 || Der englische Staatsmann und Autor Thomas Morus ist nicht nur Patron der nach ihm benannten Akademie in Bensberg, sondern auch der Schutzheilige der Regierenden und Politiker. Von der Bensberger Akademie hat man einen herausragenden Blick auf Köln, aber Akademiereferent Matthias Lehnert schaut heute auf das Leben des Heiligen, fragt, welche Facetten von Morus‘ Leben und Werk für unsere Zeit noch relevant sind – und findet interessante Spuren quer durch die Jahrhunderte hindurch.

Das Segel ist die Minne! „Das Märtyrium der Hl. Ursula vor der Stadt Köln“ von ca. 1411

Samstag, 13. Juni 2020 II Im Besitz des Wallraf-Richartz-Museums & Fondation Corboud befindet sich ein dem sogenannten Meister der Kleinen Passion zugeschriebenes Gemälde, das in komplexer Weise die Darstellung der Sancta Colonia („Heiliges Köln“) mit den sozioökonomischen Rahmenbedingungen der Stadt sowie europäischen Zeitläuften um 1400 verbindet. Das Gemälde stellt Ihnen Markus Juraschek-Eckstein heute thesenhaft vor.

Wo ist Philipp Neri? Eine Bensberger Miszelle zum Namenstag des Heiligen

Dienstag, 26. Mai 2020 || Namenstage bieten Anlass, einen Blick auf die (kunsthistorische) Rezeption der oder des Heiligen zu werfen. Heute, am 26. Mai wird dem Ordensmann Philipp Neri gedacht. Er war Patron des alten Kölner Priesterseminares und kam auch in der Ausstattung des Kardinal-Schulte-Hauses zu Ehren. Markus Juraschek-Eckstein berichtet.

Tagesheiliger Konrad von Parzham

Montag, 20. April 2020 || Morgen, am 21. April, jährt sich der Todestag Konrad von Parzhams. Nicht nur Gelegenheit des Lebens des Kapuzinermönchs zu gedenken: Kunsthistoriker Markus Juraschek-Eckstein nimmt den Jahrestag zum Anlass auf das Skandalon der nicht zugänglichen Konrad von Parzham-Kapelle aufmerksam zu machen.

Die Heilige Ursula in Köln: ein Rundgang nicht nur für Großeltern und Enkelkinder

Samstag, 18. April 2020 II Gemeinsam mit Kindern Kirchen oder Museen zu besuchen ist spannend. Ihr Blick ist oft sehr erfrischend und bereichernd. Daher entwickelt der Kunsthistoriker und Germanist Markus Juraschek-Eckstein Erkundungen für Großeltern und ihre Enkel mit unbefangenem Blick: Folgen Sie heute einmal gemeinsam den Spuren der Heiligen Ursula in Köln …