Orgel Exkursion Siegtaldom Windecker Ländchen
© Jiri hampl/Tourismus Windecker Ländchen

Orgeln an der oberen Sieg

1. OrgelExkursion

St. Franziskus Xaverius, Mühleip
Die Exkursion startet in Mühleip. Dort findet sich eine Wünninger-Orgel aus dem Jahr 2002 mit 23 klingenden Registern.

St. Patricius, Eitorf
In der katholischen Hauptkirche in Eitorf hat Orgelbau Klais 1963 eine dreimanualige Orgel mit 37 Registern erbaut. Die heutige dreischiffige neugotische Bruchsteinbasilika wurde Ende des 19 Jahrhunderts auf alten Fundamenten errichtet.

Mittagessen im Restaurant Top Spin in Eitorf

Evangelische Kirche Eitorf
Der heutige Kirchenraum wurde nach einem Brand 2002 grundlegend erneuert. Mit der Erneuerung war auch der Einbau einer neuen Orgel im Jahr 2007 verbunden. Die Orgel aus der Werkstatt der Orgelbaufirma Josef Weimbs verfügt über zwei Manuale und 22 klingende Register.

St. Laurentius, Dattenfeld
Die Pfarrkirche St. Laurentius ist die einzige doppeltürmige Kirche im Rhein-Sieg-Kreis. In der dreischiffigen Säulenbasilika erklingt eine Klais-Orgel aus dem Jahr 1940 mit 28 Registern auf drei Manualen.

Samstag, 10. September 2022

9.00 Uhr
Treffpunkt auf dem Busbahnhof in Siegburg
Wilhelmstraße, 53721 Siegburg

St. Franziskus Xaverius, Mühleip

Die Exkursion startet in Mühleip. Dort findet sich eine Wünninger-Orgel aus dem Jahr 2002 mit 23 klingenden Registern.

St. Patricius, Eitorf

In der katholischen Hauptkirche in Eitorf hat Orgelbau Klais 1963 eine dreimanualige Orgel mit 37 Registern erbaut. Die heutige dreischiffige neugotische Bruchsteinbasilika wurde Ende des 19 Jahrhunderts auf alten Fundamenten errichtet.

Mittagessen im Restaurant Top Spin in Eitorf

Evangelische Kirche Eitorf

Der heutige Kirchenraum wurde nach einem Brand 2002 grundlegend erneuert. Mit der Erneuerung war auch der Einbau einer neuen Orgel im Jahr 2007 verbunden. Die Orgel aus der Werkstatt der Orgelbaufirma Josef Weimbs verfügt über zwei Manuale und 22 klingende Register.

St. Laurentius, Dattenfeld

Die Pfarrkirche St. Laurentius ist die einzige doppeltürmige Kirche im Rhein-Sieg-Kreis. In der dreischiffigen Säulenbasilika erklingt eine Klais-Orgel aus dem Jahr 1940 mit 28 Registern auf drei Manualen.

17.15 Uhr
voraussichtliche Ankunft am Bahnhof Siegburg

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.

.