Hilfe für Helfende - Fachtagung in Bensberg
© Lars Bergengruen, Notfallseelsorge

Hilfe für die Helfenden

Notfallseelsorge, Polizeiseelsorge und Krisenintervention

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Krisenintervention und Notfallseelsorge stehen oft vor großen Herausforderungen, die auch persönlich belastend sind. Die Hilfe für Mitarbeitende und der Erfahrungsaustausch untereinander sind daher wichtige Bausteine in der Krisenintervention. Die Herausforderungen bei schwierigen und emotionalen Einsätzen, insbesondere wenn Schuldgefühle bei den Betroffenen vorhanden sind, bedürfen einer eingehenden Bearbeitung.

Wie können Mitarbeitende in der Notfall- und Polizeiseelsorge in ihrer Arbeit unterstützt werden? Welche „Systeme“ sind dafür hilfreich? Auf welche Herausforderungen müssen sie vorbereitet sein? Welche Bedeutung spielen die unterschiedlichen Herkünfte und religiösen Vorstellungen bei den Betroffenen und Opfern?

Die Fachtagung soll im gemeinsamen Meinungsaustausch Erfahrungen besprechen, die aktuelle Situation der Betreuungsdienste bewerten und einen Ausblick auf die Arbeit in der Zukunft geben.

Referierende sind u.a. Mag. Elisabeth Lienhart, MA, Leitung der ökumenischen Notfallseelsorge, Krisenmanagement, Graz; Innenminister Herbert Reul, Land Nordrhein-Westfalen; David Roth, Bestattungsinstitut Pütz/Roth, Bergisch Gladbach; Dr. Björn Szymanowski, Ruhr-Universität Bochum

Den Teilnahmebeitrag entnehmen Sie bitte dem Einzelprogramm, das in den nächsten Tagen erscheint.

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.

.