Bergische Landpartie 2017 (34 von 42)

10. Bergische Landpartie

Die Vielfalt einer Region

Das Bergische Land steckt voller Vielfalt. Herzlich laden wir Sie ein zur „10. Bergischen Landpartie“ am Sonntag, 7. Juli 2019 ab 10 Uhr auf dem Gelände des Kardinal Schulte Hauses in Bergisch Gladbach/Bensberg.

Regionale Produzenten präsentieren auf dem Bergischen Markt ihre Erzeugnisse. Verbände und Institutionen informieren über ihre Aktivitäten im Bergischen Land und zahlreiche Tier- und Pflanzenzüchter geben Einblick in den Artenreichtum der Region. Probieren Sie frisch zubereitete Speziali­täten, erwerben Sie ausgewählte Erzeug­nisse aus dem Bergischen Land. Erleben Sie Regionales mit allen Sinnen. – Der Eintritt ist frei!

Leistungen
Ablauf

Schwerpunkte

Thema Schafe und Schafhaltung

Die 10jährige Jubiläumsveranstaltung der Bergischen Landpartie widmet sich in besonderer Weise einem Tier, welches typischerweise für die Region des Bergischen Landes ist und regelmäßig zu Gast ist bei der Bergischen Landpartie: das Schaf. Mittlerweile sind in der Region viele, auch nicht-heimische Rassen angesiedelt, wie etwa das Bentheimer Landschaf, das braune Bergschaf, das Coburger Fuchsschaf oder auch die Heidschnucke. Die Region gilt heute als ein Schwerpunkt der Landschafhaltung. Robuste, landschaftspflegende Tiere der verschiedensten Rassen weiden jetzt zwischen Wupper und Sieg. Das Bergische Land bietet mit seiner Mittelgebirgslandschaft und ausgedehnten Weideflächen ideale Voraussetzungen dafür. Sechs der Tieraussteller bei der diesjährigen Bergischen Landpartie präsentieren ihre Schafe der unterschiedlichen Rassen, geben Auskunft über Haltung und Herkunft und verkaufen hochwertige Produkte aus artgerechter Schafhaltung.

Die Produkte – Spezialitäten der Region

Zarte Fleisch- und Wurstspezialitäten, feinherber Honig, fruchtige Chutneys, duftende Backwaren, würziger Käse, mineralstoffreiche Streuobst-Säfte sind nur einige wenige Beispiele für landwirtschaft­liche Produkte, die im Bergischen Land erzeugt werden. Aus der Initiative engagierter bergischer Landwirte, Metzger und Schäfer entstand 1998 der Verbund „bergisch pur“ mit dem Ziel, hochwertige Produkte bei gleichzeitig naturschutzorientierter Landwirtschaft anzubieten. Regionale Erzeuger informieren über ihre Betriebe und Produkte.

Die Tiere – Vielfalt einer Region

Ob Bergische Schlotterkämme, Bentheimer Landschafe, Bergschafe oder Curly Horses – im Bergischen Land werden zahlreiche seltene Nutztierrassen mit dem Ziel gezüchtet, ihre genetische Vielfalt zu sichern. Die Artenvielfalt im Bergischen Land reicht von verschiedenen Pferderassen, seltenen Tieren wie den Ouessantschafen, bis hin zu ausgefallenen Hühnerzüchtungen. Aber auch fremde Tierarten wie die Lamas des Balsamhofs oder die Strauße der Farm Emminghausen sind hier heimisch geworden. Zahlreiche Züchter stellen ihre Tiere aus und geben Ihnen Einblicke in ihre Arbeit sowie Haltungs- und Futterkonzepte.

 Die regionale Kulinarik – Genüsse für den Gaumen

Es erwarten Sie bergische Spezialitäten – von bergischen Waffeln über Dippekochen bis zu Grill-und Pfannengerichten – zubereitet vom Team um Küchenchef Stefan Stock im Kardinal Schulte Haus. 

 …und außerdem

- Angebote für Kinder: Ponyreiten*), waldpädagogische Angebote, Filzen kleiner Objekte (Blüten, Armbänder, …), Sandbilder, Streicheltiere …

- Von 12.00 bis 14.00 Uhr spielt das Poller Jugend-Blasorchester im Kastaniengarten des Kardinal Schulte Hauses.

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.