18. Mai 2017 (Do.)

Gespaltenes Land, zerrissene Generation?

Russlands Zukunft

Gesprächsabend

Viele junge Russen sind heute hin- und hergerissen zwischen Ost und West, zwischen der Sehnsucht nach einem starken Führer und gleichzeitig dem Wunsch nach einem anderen, selbstbestimmten Leben. Manche träumen von Demokratie und freier Presse, von einer beruflichen Karriere als Politikerin oder Modejournalistin. Andere hoffen auf das Wiedererstarken ihrer Heimat als mächtiges Imperium mit weltweitem Einfluss. In ihren Lebensläufen spiegelt sich die Geschichte des größten Flächenstaates der Erde im vergangenen Vierteljahrhundert: Not und Wirren in den neunziger Jahren, erbittert geführte Kriege, Wladimir Putins Aufstieg und der Wirtschaftsboom, das Aufkommen der Protestbewegung gegen Putins Rückkehr auf den Präsidentensessel und ihr Scheitern, der Krieg in der Ukraine und die zunehmende Konfrontation mit dem Westen. Für die 1991 Geborenen ist Michail Gorbatschow eine Gestalt aus den Nebeln der Vergangenheit, ihre Erinnerung an die Präsidentschaft Jelzins nur schemenhaft. Sie sind aufgewachsen in dem Russland, das Jelzins Nachfolger Wladimir Putin seit seinem Amtsantritt in der Neujahrsnacht 2000 geformt hat.
Diese „Generation Putin“ hat viele Facetten, und darin hat sie mit Gleichaltrigen im Westen mehr gemein als mit den eigenen Eltern. Offen ist, ob sie auch die Kraft hat, mit dem seit den Zaren geltenden Paradigma zu brechen und das Land von unten zu verändern. Und, wichtiger noch: Will sie das überhaupt? Inwieweit spiegeln die Hoffnungen der Jugend die Stimmung in der russischen Gesellschaft?

Ort: Thomas-Morus-Akademie/Kardinal-Schulte-Haus, Bensberg

Weitere Informationen zur Veranstaltung Gespaltenes Land, zerrissene Generation?:

DB-Sonderticket für Tagungsteilnehmer

Die Deutsche Bahn hat mit der evangelischen und katholischen Kirche in Deutschland Rahmenverträge abgeschlossen über Vergünstigungen bei Bahnreisen für Teilnehmende an Veranstaltungen, die von der evangelischen und katholischen Kirche, Diakonie, Caritas und den Orden angeboten werden. Teilnehmer dieser Veranstaltungen können durch das Buchen von Veranstaltungstickets Kosten sparen. Die Reisenden müssen während der Fahrt die Einladung zum Seminar oder zur Veranstaltung mitführen. Über den folgenden Link auf die WGKD, die Einkaufsplattform der Kirchen, können die Veranstaltungstickets online gebucht werden.

Weitere Funktionen

Veranstaltungen, die für Sie auch interessant sein können:

Weitere Informationen erhalten Sie bei der:

Thomas-Morus-Akademie Bensberg
Overather Straße 51-53
51429 Bergisch Gladbach
Telefon +49 (0) 22 04/40 84 72
Telefax + 49 (0) 22 04/40 84 20
akademie@tma-bensberg.de

Informationen zum Ausdruck

URL der Seite: http://www.tma-benbserg.de/?oid= 6141

Druckdatum: 27.06.17 (Tue), 03:50:04

Veranstaltungssuche

Kontakt

Thomas-Morus-Akademie Bensberg
Overather Straße 51-53
51429 Bergisch Gladbach
Telefon +49 (0) 22 04/40 84 72
Telefax + 49 (0) 22 04/40 84 20
akademie@tma-bensberg.de