Deutsch-Niederländische Tagung

Wenn das Flugzeug nicht ankommt …

Opferschutz und Nachsorge nach Flugzeugabstürzen. Erfahrungen und Empfehlungen

Die Gewissheit, dass ein Flugzeug nicht ankommen wird, ist der Beginn einer mehrdimensionalen Herausforderung an Polizei, Hilfsdienste, Notfallseelsorge und Psychologen sowie an Flughafenorganisation und Fluggesellschaften. Anhand der Flugzeugabstürze MH 17 in der Ukraine und 4U9525 in den französischen Alpen werden bei der deutsch-niederländischen Fachtagung die Abläufe und Schnittstellen dargestellt, die Ermittlungen beleuchtet, die Identifikation der Opfer beschrieben, die Betreuung der Angehörigen und Mitarbeitenden der Fluggesellschaften nachgezeichnet und ein Austausch von Erfahrungen der beteiligten Personen ermöglicht. Ziel der Fachtagung ist es, neben der Analyse und Auswertung den Blick in die Zukunft zu richten und „best practice“-Beispiele zu erarbeiten.

Zugangsdaten

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten für das Archiv an.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der:

Thomas-Morus-Akademie Bensberg
Overather Straße 51-53
51429 Bergisch Gladbach
Telefon +49 (0) 22 04/40 84 72
Telefax + 49 (0) 22 04/40 84 20
akademie@tma-bensberg.de

Informationen zum Ausdruck

URL der Seite: http://www.tma-benbserg.de/?oid= 6075

Druckdatum: 23.05.17 (Tue), 07:02:29

Kontakt

Thomas-Morus-Akademie Bensberg
Overather Straße 51-53
51429 Bergisch Gladbach
Telefon +49 (0) 22 04/40 84 72
Telefax + 49 (0) 22 04/40 84 20
akademie@tma-bensberg.de