© Andreas Würbel

KirchenführerInnen erhalten ihre Zertifikate: Qualifizierungskurs erfolgreich abgeschlossen

Bei einem feierlichen Empfang konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Qualifizierungskurses „Orte des kulturellen Gedächtnisses und der Andacht“ die Abschlusszertifikate entgegennehmen. Nach vier Wochenenden und vier Studientagen endete der 4. Qualifizierungskurs zu Führungen in Kirchen und christlich geprägten Kulturlandschaften, der gemeinsam von der Thomas-Morus-Akademie Bensberg, dem Katholisch-Soziales Institut sowie dem Bund Heimat und Umwelt durchgeführt wurde. Unterstützt wird das Angebot durch das Bildungswerk der Erzdiözese Köln. Renate Goretzki vom Katholisch-Soziales Institut und Andreas Würbel von der Thomas-Morus-Akademie Bensberg überreichten die Zertifikate und dankten dabei auch Dr. Martina Langel, die die Kursleitung innehatte. Der nächste Qualifizierungskurs befindet sich in der Planung und wird im Mai 2019 beginnen. Interessierte können sich schon jetzt in der Thomas-Morus-Akademie Bensberg melden. (Wü, 30.04.2018)