Harli marten, Pixabay, gemeinfrei

Lassen Sie uns reden!

Seelen-TÜV in der Adventszeit

Seelen-TÜV und Advent: Passt das zusammen?
Inmitten der Adventszeit möchte dieser Workshop zu einer Entdeckungsreise für die Seele einladen.
Die Seele gehört zu uns, wie der Leib zu uns gehört. Auch sie ist Schwankungen unterworfen – je nachdem, wie uns das Leben gerade trifft. Wie der Körper einen Arzt braucht, braucht auch die Seele fürsorgliche Aufmerksamkeit. Doch: Wie kann meine Seele auftanken? Wie wird sie frei, frei auch für Gott?
In diesem Workshop werden wir einige Wege der Seele zu sich selbst und zu Gott entdecken, wiederfinden und möglicherweise neu beleben.
Es werden Formen der Andacht und des gemeinsamen Gebets vorgestellt und ausprobiert, mit denen in dieser vorweihnachtlichen und für viele sehr unruhigen Zeit der eigenen Seele Ruhe und Besinnung gegeben werden können – frei nach Karl Valentin: „Heut gehe ich mich mal besuchen… mal sehen, ob ich zuhause bin!“
Wer bei sich sprichwörtlich zuhause ist, ist offen für das Wunder der Weihnacht, das Wunder der Begegnung mit dem menschgewordenen Gott.

Samstag, 14. Dezember 2019

14.30 Uhr
Begrüßung und Einstieg
1. Workshop-Einheit

18:00 Uhr
Abendessen

19.00 Uhr
2. Workshop-Einheit

21.15 Uhr
Ende des Veranstaltungstages

Sonntag, 15. Dezember 2019

 8.00 Uhr
Gelegenheit zur Mitfeier der Eucharistiefeier in der Edith-Stein-Kapelle

9.30 Uhr
3. Workshop-Einheit

13.00 Uhr
Mittagessen

14.00 Uhr
Reflexion und Abschluss

14.45 Uhr
Ende des Workshops

Vormittags und nachmittags sind Kaffee- und Teepausen eingeplant.

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.

.