29. August 2020 || ein Beitrag von Dr. Andreas Baumerich, Kunsthistoriker

Lieblingsstücke: Licht mit Fransen. Petroleumlampe von 1910

Die Reihe der “Lieblingsstücke” aus der eigenen Einrichtung der Wohnung hatte im Mai Dr. Andreas Baumerich eröffnet. Als Kunsthistoriker hat er einen ganz besonderen Blick auf besondere Ausstattung und Design – mit ihrer jeweiligen Herkunft und Geschichte.

Mit Brennstoffen wie Öl betriebene Leuchten existieren wesentlich länger als z.B. Kerzen – und fanden im Laufe der Zeit immer neue, der Zeit entsprechende Designs. Dass künstliches Licht damit längst nicht nur funktional, sondern auch dekorativ ist, beweist Dr. Andreas Baumerich heute am Beispiel seiner Petroleumleuchte – einem echten Schmuckstück aus seiner Familie.