unsplash
unsplash

Lebenswert. Nachhaltig. Intelligent.

Perspektiven der „Smart City“ am Beispiel Köln

„Smart Cities“ sollen den Problemen der steigenden Urbanisierung mit Hilfe von digitaler Technik kreativ entgegenwirken: Sensoren, die den Verkehrsfluss dynamisch steuern, intelligente Häuser, die auf ihre Bewohner reagieren, öffentliche Räume, die mit Passanten interagieren – gemeinsam ist allen diesen innovativen Konzepten, dass sich durch sie die Lebensqualität für die Bewohner steigern soll. Gleichzeitig sollen durch die Vernetzung der Bereiche Energie, Mobilität, Stadtplanung, Verwaltung und Kommunikation die Herausforderungen des Städtewachstums gemeistert werden und urbane Räume nachhaltiger und effizienter werden. Welche Chancen ergeben sich daraus für Städte wie Köln, welche für Unternehmen und vor allem auch für die Bürger? Wie werden bereits umgesetzte Projekte angenommen? Wohin geht die Entwicklung in den nächsten Jahren?

Die Veranstaltung findet statt in der Reihe „Dienstags in Rotonda.“ in Zusammenarbeit mit dem Rotonda Business Club Köln.

Ablauf

Programmablauf bei „Dienstags in Rotonda“:

ab 18.30 Uhr
Ankommen bei Gesprächen

19.00 Uhr
Vortrag und Diskussion

20.30 Uhr
Gespräche bei einem Imbiss

21.00 Uhr
Ende des Abends

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.

Leistungen

Der Kostenbeitrag beträgt 29,00 € und umfasst:

  • Programm,
  • Imbiss.

Veranstaltungsort
Rotonda Business Club Köln
Salierring 32
50677 Köln

.