© Andy Aitchison

Das Konzept FRISCHZELLE

Charismen entdecken und Potenziale entfalten

Im Mittelpunkt jedes Vereins und jeder Gemeinde stehen engagierte Menschen. Sie wollen ihre Fähigkeiten, Ideen und Talente einbringen.
Im Ehrenamt dreht sich aber oft alles nur um die zu erledigenden Aufgaben. Es werden nur Leute gesucht, die Dinge erledigen und mit anpacken. Die je eigenen Begabungen und Wünschen spielen kaum eine Rolle. Das führt nicht selten zu Frust und Enttäuschung.
Damit alle ihr Potenzial wirksam entfalten und einbringen können, ist es wichtig, den eigenen Talenten, Erfahrungen und Eigenschaften neu auf die Spur zu kommen. Diese Schätze wollen entdeckt und entwickelt werden! Davon profitieren dann auch die Vereine, Verbände und Gemeinden.
Das Konzept FRISCHZELLE bietet einen neuen, wissenschaftlich fundierten Ansatz, die eigenen Erfahrungen, Prägungen und Fähigkeiten im Dialog zu entdecken. Auf dieser Grundlage können dann mögliche Betätigungsfelder für das eigene Engagement ermittelt werden.
Der Workshop gibt eine Einführung in das Konzept FRISCHZELLE. Die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten werden Sie in Ihrer Gemeinde, Ihrem Verband oder Ihrer Organisation einsetzen können.

Freitag, 19. Juni 2020

18.00 Uhr Abendessen
19.00 Uhr Begrüßung

Erste Workshopeinheit:
Einführung in die Kühlschrankmetapher

20.45 Uhr Diskussion und Reflexion
21:15 Uhr Ende des Veranstaltungstages

Samstag, 20. Juni 2020

ab 7.00 Uhr Frühstück
9.00 Uhr
Zweite Workshopeinheit
Biografisch einsteigen

10:30 Uhr Kaffee- und Teepause

11:00 Uhr
Dritte Workshopeinheit
Potenzialentdeckung intensiv

12.30 Uhr Mittagessen

13:45 Uhr
Vierte Workshopeinheit
Potenzialentdeckung intensiv

15:30 Uhr
Kaffee- und Teepause

16:00 Uhr
Vierte Workshopeinheit (Forts.) Potenzialentdeckung intensiv

17:00 Uhr Diskussion, Abschlussrunde
17:45 Uhr Ende der Veranstaltung

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.

.