OrgelKultur_Lohmar_Johannes_Geffert_Theresa_Klose
© Schafgans/ Christian Palm

Musik für eine Primadonna und „die Königin der Instrumente“

3. OrgelKonzert

Programm | 3. OrgelKonzert
Musik für eine Primadonna und „die Königin der
Instrumente“ – Kirchenmusik der Frühklassik aus der Feder italienischer Opernkomponisten

Kulturgeschichtlicher Impuls
N.N.

Musik
Mit Bravour-Arien und innigen Cantilenen über geistliche Texte, mit spielfreudig konzertierender Orgel präsentiert sich diese Kirchenmusik der Frühklasssik aus der Feder italienischer Opernkomponisten. Ihr Schaffen strahlte aus den Kirchen und Klöstern und führt in direkter Linie zu Mozart, dessen Wort von der Orgel als ‚König (!) der Instrumente‘ seine besondere Vorliebe für dieses Instrument bezeugt.

Johannes Geffert, Orgel
Johannes Geffert führte das musikalische Erbe seines Vaters von
1980-1997 als Kirchenmusikdirektor an der Bonner Kreuzkirche fort, bevor er als Professor und Leiter der Abteilung evang. Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln tätig war. Konzerte führten ihn an bedeutende Orgeln in aller Welt.

Theresa Klose, Sopran
Nach Abschlüssen in Schulmusik und Germanistik studierte Theresa
Klose seit 2016 in der Klasse von Prof. Kai Wessel Gesang an der Kölner Musikhochschule und schloss das Studium 2020 mit Bestnote ab. Konzertreisen führten sie unter anderem nach England, Frankreich, Italien und Norwegen.

Sonntag, 14. August 2022

Beginn
17.00 Uhr

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.

.