Geistliche Erkundung in St. Gereon-Thomas-Morus-Akademie Bensberg
© pixabay, gemeinfrei

Die Dynamik der Tradition

St. Gereon in Köln

An keiner anderen Kirche im deutschen Sprachraum, außer am Trierer Dom, lässt sich die Geschichte und Entfaltung sakraler Architektur seit römischer Zeit so ablesen wie an St. Gereon. Von Anfang an handelt es sich um eine völlig einmalige Architektur, die durch die Jahrhunderte hindurch weiter entfaltet und interpretiert wird. Es wird anschaulich, was lebendige Tradition in Wandel und Kontinuität bedeutet.

Das Gold der dunklen Jahrhunderte – Ursprünge
Ein Reliquiar für ein Bauwerk – Das Dekagon
Harmonie und Gebrochenheit – Die Taufkapelle
Neuinterpretation als Herausforderung christlicher Existenz – Ausstattungsprogramme

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Spenden wird gebeten.

Dienstag, 14. März 2023 | 19.00 - 20.30 Uhr

Ort
St. Gereon
Gereonskloster 2
50670 Köln

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.

.