© pixabay, gemeinfrei
© pixabay, gemeinfrei

Nutze die Gruppenintelligenz

Neues entwickeln im Dialog nach David Bohm

In unserem Alltag kommunizieren wir ständig, ob im Beruf, im Ehrenamt oder in der Familie. Manchmal schöne spontane Gespräche, manchmal mit kleinen Missverständnissen, manchmal mit großem Unverständnis und manchmal bleibt auch ein ungutes Gefühl zurück, was das ganze Reden denn am Ende gebracht haben soll. Von der Herausforderung und Erwartung, neue (pastorale) Ideen für eine zukunftsfähige Gemeinschaft zu entwickeln, mal ganz abgesehen.
Der Dialog nach David Bohm bietet die Möglichkeit, Verständnisblockaden auf die Spur zu kommen und neue Sichtweisen zu entwickeln. In der Gruppe werden Wissen und Erfahrung miteinander verbunden und etwas Neues kann gedacht werden. Gemeinsames Denken kann zu neuen Ideen und Lösungswegen führen.
Während des Workshops werden Sie den Dialog nach Bohm kennenlernen, dialogische Kompetenzen gemeinsam einüben und sein Potenzial entdecken. Der Dialog nach Bohm bietet die Möglichkeit, mehr Verständnis für unser Gegenüber und auch für uns selbst zu entwickeln; wir erhalten neue Blickwinkel. Vielleicht werden Sie demnächst die Gremien- oder Teamsitzung mit neuen Ideen, einer befriedigenden Lösung und einem guten Gefühl verlassen.
Ablauf
Freitag 22. November 2019
18.00 Uhr
Abendessen
 
18.45 Uhr
Dialog – Gespräch – Diskussion – Debatte
Annäherungen an eine inspirierende Dialog-Kultur
 
21.15 Uhr 
Ende des Veranstaltungstages
            
Samstag 23. November 2019
 
9.00 Uhr  
Dialogische Kompetenzen nach Bohm u. a.
Das Potenzial des Dialogs kennenlernen und einüben
 
10.30 Uhr  
Kaffeepause  
       
10.45 Uhr  
Miteinander im DIALOG
 Einen Dialog gemeinsam praktizieren 
 
12.30 Uhr  
Mittagspause 
        
13.30 Uhr 
Wahrnehmen – bewerten – handeln
 Die Krux mit den schnellen Synapsen
 
15.00 Uhr  
Kaffeepause   
     
15.15 Uhr 
Miteinander im DIALOG
Transfer in den persönlichen Alltag
 
17.00 Uhr  
Ende der Veranstaltung 
 

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.

Leistungen

Der Preis für die Veranstaltung beträgt 75,00  Euro pro Person und umfasst:

  • Tagungsbeitrag;
  • Abend- und Mittagessen als Drei-Gänge-Buffet;
  • Mineralwasser im Tagungsraum;
  • Kaffee- und Teepausen mit Gebäck bzw. Kuchenangebot;
  • 1 Übernachtung im Einzel- oder im Doppelzimmer zur Einzelnutzung;
  • reichhaltiges Frühstücksbüffet.
.