Das Projekt „Equilibrio“

Rolf Schaffner

Rolf Schaffner -

Rolf Schaffner

 

Die große Stele des Künstlers Rolf Schaffner prägt den Park des Kardinal-Schulte-Hauses. Sie ist Teil seines internationalen Skulpturenprojektes „Equilibrio“ (Gleichgewicht). Das 1995 begonnene Projekt mit den an fünf verschiedenen Orten Europas errichteten Skulpturen – Trondheim (Norwegen), Santanyí (Mallorca/Spanien), Wolgograd (Russland), Cork (Irland) und in Bensberg – wurde 2009 abgeschlossen. Die Skulpturen stellen die geistige Verbundenheit über die Grenzen der Länder hinweg dar. Das Zentrum des Skulpturenprojektes befindet sich in Bensberg. Die gedankliche Verbindung der fünf Orte lässt ein Kreuz entstehen, das quer zu allen Vermessungen unserer Erdoberfläche auf ein anderes System der Kräfte und deren Gleichgewicht verweist. Rolf Schaffner nannte die Verbindung die Meridiane des Friedens. 

Equilibrio meint das Gleichgewicht der aufeinander liegenden Steine, aber verweist auch auf das aus dem Gleichgewicht geratene Ökosystem der Erde. Sie markieren Orte mit besonderen Geschichten, die eingegraben werden sollten in die Vertiefungen unseres Gedächtnisses. 

Die Skulptur auf Mallorca wurde 1995 als erste dieser Reihe errichtet. Zwei Jahre später entstand das Werk in Bensberg, das aus 13 Einzelsteinen besteht, 7 m hoch ist und ein Gewicht von ca. 17 Tonnen hat. Bei den Steinen handelt es sich um Grauwacke, die in einem Steinbruch in Lindlar gehauen wurde. Im Jahr 2000 wurde die dritte Skulptur in Trondheim in Norwegen errichtet. Sie besteht aus Granitstein und ist 6 m hoch. Die 2005 in Wolgograd aufgestellte Skulptur wurde auch aus Granit gehauen und ist ebenso 6 m hoch. Mit der Errichtung der Skulptur in Cork in lrland 2009 wurde das Projekt abgeschlossen.

Neben der großen Skulptur aus dem Projekt „Equilibrio“ steht eine weitere Arbeit von Rolf Schaffner vor dem Kardinal-Schulte-Haus.


Biographische Notizen zu Rolf Schaffner

1927    in Schwenningen, Deutschland, geboren
2008     auf Mallorca gestorben
1956-1962 Akademie der Bildenden Künste 
München, Meisterschüler der Professoren A. Hiller und G. Brenninger.Rolf Schaffner lebte und arbeitete auf Mallorca und in Deutschland. Sein Werk wurde in Deutschland, Spanien, Belgien und Österreich ausgestellt.

 

Ausgewählte Projekte und Großskulpturen des Künstlers

1990 „Fünf vor Zwölf“, Wassermühle, Holz, Fischernetze, Höhe 5 m, Son Danus, Straße: Santanyi – Campos bei km 47, Mallorca 

1994 „Zeugen am Weg“, Ensemble aus zehn Steinstelen, Höhe 4-6 m, Son Danus, Straße: Santanyi – Campos bei km 47, Mallorca
1995 „Skulpturen und Bilder“, Die weiße Galerie, Köln
1996 „Variationen von Kubus und Stele“, McKinsey & Company, Köln
1997 „Equilibrio – Gedanken in Stein“, Thomas-Morus-Akademie Bensberg 
1998 „Papier und Stein“, Yoga-Kunst-Meditation, Nora Braun, Köln
1998 „Esculturas“, Galerie d‘Art Joanna Kunstmann, Santanyi, Mallorca2001 „Raum-Transparenz-Verdichtung“, Yoga-Kunst-Meditation, Nora Braun, Köln
2002 Einweihung der Skulptur ,,Verbindung“ auf dem König-Baudouin-Platz, Köln, in Anwesenheit des belgischen Königs Albert.
2002 Platzgestaltung ,,Rey y Reina“, 2 Steinstelen, Höhe 6 m und 4,5 m, Straße: Santanyi-Llombards, Mallorca
2010 Internationales Treffen zur Europaskulptur Equilibrio in Köln und Bensberg

 

Die Europaskulptur ,Equilibrio“, 
ein internationales Skulpturenprojekt aus 5 Steinskulpturen, Höhe 6-7 m

1995 Cala Santanyi, Mallorca, (Süden)
1997 Bensberg bei Köln, (Mittelpunkt)
2000 Trondheim, Norwegen, (Norden)
2005 Wolgograd, Russland, (Osten)
2009 Cork, lrland, (Westen)

Publiktationen

Zur Ausstellung und zum Konzept des Skulpturenparks erschien in der Reihe „Kunstbegegnung Bensberg“ als Heft 9 „Equilibrio - Gedanken in Stein. Skulpturen von Rolf Schaffner“ mit Beiträgen von Andreas Goldberg und Frank Günter Zehnder. Bensberg 1997 (ISBN 3-89198-076-0) [€ 4,00]

Rolf Schaffner, Skulpturen, Hrsg. Künstler-Union-Köln, Prälat Josef Sauerborn, Köln 2010 (ISBN 978-3-00-031057-7) [€ 15,90]]

Mehr Bilder: Das Projekt „Equilibrio“

Equilibrio Mitte - BensbergEquilibrio Süd - Santanyi, SpanienEquilibrio West - Cork, IrlandEquilibrio Ost - Wolgograd, RusslandEquilibrio Nord - Trondheim, Norwegen

Weitere Informationen erhalten Sie bei der:

Thomas-Morus-Akademie Bensberg
Overather Straße 51-53
51429 Bergisch Gladbach
Telefon +49 (0) 22 04/40 84 72
Telefax + 49 (0) 22 04/40 84 20
akademie@tma-bensberg.de

Informationen zum Ausdruck

URL der Seite: http://www.tma-benbserg.de/?oid= 352

Druckdatum: 26.05.17 (Fri), 10:51:32