Rendezvous der Freunde

Hans Arp und Kurt Schwitters

Hans Arp und Kurt Schwitters verbindet seit ihrer ersten Begegnung vor nunmehr 100 Jahren eine Freundschaft, die sich im Kunstschaffen beider auswirkt. Erschüttert durch die Erfahrungen des Ersten Weltkrieges und auf der Suche nach einer neuen Ausdrucksform kreieren die beiden Avantgardisten des Dada einen mutigen, von Witz und Ironie geprägten Kunststil.

Die gedankliche Nähe zwischen Arp und Schwitters tritt in Collagen, die beide als wichtiges künstlerisches Prinzip ansehen ebenso wie in Texten und Gedichten zutage. Das Arp Museum Rolandseck ist der ideale Ort, der geistreichen und geheimnisvollen Verbindung beider Künstler in der ihrer Freundschaft gewidmeten Ausstellung nachzuspüren. Dazu laden wir Sie herzlich ein!

Leistungen

Der Preis für die Veranstaltung beträgt 25,00 € und umfasst:

  • Eintritt;
  • Führung und Programm.
Ablauf

Donnerstag, 14. Juni 2018

15.00 Uhr
Treffpunkt im Foyer des Arp Museums Bahnhof Rolandseck und Führung in der Sonderausstellung „Rendez-vous des amis: Kurt Schwitters und Hans Arp“

Anschließend kommt die Geschichte und Architektur des Museums zur Sprache und es gibt die Gelegenheit für Rückfragen und zum Gespräch.

17.00 Uhr
Ende der Veranstaltung
Bis 18.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit im Museum zu verweilen.

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.