SLV, San Salvador, Jugendliche beim Plakatshooting für die Misereor Fastenaktion 2019, Location Universität San Salvador
SLV, San Salvador, Jugendliche beim Plakatshooting für die Misereor Fastenaktion 2019, Location Universität San Salvador

Mach was draus: Sei Zukunft!

MISEREOR – Gemeinsame Fastenaktion mit der Kirche in El Salvador

Mach was draus: Sei Zukunft! Mit diesem auffordernden Ausruf stellt die Misereor-Fastenaktion 2019 junge Menschen aus El Salvador in den Mittelpunkt. Denn Armut, Arbeitslosigkeit, Gewalt und Kriminalität prägen ihren Alltag. Diese Perspektivlosigkeit zwingt viele, das Land in Richtung USA zu verlassen.

Den Jugendlichen vor Ort eine Zukunft zu geben: Das ist der ganzheitliche Ansatz der MISEREOR-Partnerorganisationen in El Salvador. Sie motivieren mit kleinen Hilfen junge Menschen, Lebenspläne zu entwickeln und das Leben selbst in die Hand zu nehmen: durch Unterstützung bei der Ausbildungs- und Jobsuche, durch finanzielle Hilfe bei der Gründung eines Kleinstunternehmens oder durch den gemeinschaftlichen Bau von erdbebensicheren Häusern. Durch ihren Einsatz sind junge Menschen Hoffnungsträgerinnen und Hoffnungsträger für eine bessere Zukunft. Sie verändern ihr Umfeld positiv und bauen sich gemeinsam ein Zuhause und eine Perspektive auf.

Die Veranstaltung bietet Ihnen einen Überblick über die thematischen Hintergründe und entwicklungspolitischen Ziele der Misereor-Fastenaktion 2019. Für Ihren Seelsorgebereich werden Materialien und Aktionsanregungen vorgestellt, mit deren Hilfe Menschen hier in Deutschland über die Lebenssituationen in El Salvador informiert und zu solidarischem Handeln motiviert werden können.

Leistungen

Der Preis für die Veranstaltung beträgt 40,00 € pro Person und umfasst:

  • Tagungsbeitrag;
  • Abend- und Mittagessen als Drei-Gänge-Buffet;
  • Mineralwasser im Tagungsraum;
  • Kaffee- und Teepausen mit Gebäck bzw. Kuchenangebot;
  • 1 Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer zur Einzelnutzung;
  • reichhaltiges Frühstücksbüffet.

Tagungsort
Die Veranstaltung findet statt im Kardinal-Schulte-Haus, Sitz der Thomas-Morus-Akademie Bensberg. Das Kardinal-Schulte-Haus ist ein modernes Konferenzhotel des Erzbistums Köln, ruhig gelegen in einer 8 ha großen Parkanlage, auf einer kleinen Anhöhe in Bensberg (20 km östlich von Köln). Bei klarem Wetter beeindruckt der Panoramablick vom „Bergischen Balkon“ über die Kölner Bucht. Das Haus verfügt über insgesamt 44 Einzelzimmer sowie 106 Doppel- und Zweibettzimmer, jeweils ausgestattet mit TV und Radio, Safe, kostenfreiem WLAN und Bad mit Dusche/WC und Fön. (www.k-s-h.de)

Ablauf

Freitag, 11. Januar 2019

Anreise bis 18.00 Uhr    

18.00 Uhr    
Abendessen

19.00 Uhr    
Begrüßung
    
Land und Leute von El Salvador
Politische, soziale und kulturelle Realitäten des zentralamerikanischen Staates
Dominik Pieper, Länderreferent für Zentralamerika bei Misereor, Aachen

21.15 Uhr    
Ende des Veranstaltungstages

Samstag, 12. Januar 2019

Frühstück für Übernachtungsgäste ab 7.00 Uhr

9.15 Uhr    
Unterstützung für eine gelingende Zukunft
Bericht von der Vorbereitungsreise nach El Salvador von Mitgliedern des Projektteams „Bundesweite Eröffnung der Misereor Fastenaktion 2019 in Köln.“
Alfred Schwanke,  Schulrat i. K. in der Hauptabteilung Schule/Hochschule des Erzbistums Köln
Christina Weyand, Pressereferentin der Hauptabteilung Kommunikation des Erzbistums Köln

10.15 Uhr    
Die Misereor-Fastenaktion 2019 in der Gemeinde
Impulse zu Materialien, Aktionen und Liturgie
Markus Perger, Referat „Mission, Entwicklung, Frieden“ des Erzbistums Köln

11.00 Uhr    
Kaffeepause und Erfahrungsaustausch in kleinen Gruppen

11.30 Uhr    
„Mensch, wo bist Du?“
Künstlergespräch zum neuen Misereor-Hungertuch von Uwe Appold
Im Gespräch
Uwe Appold, Bildhauer, Maler und Designer, Flensburg
Dr. Claudia Kolletzki, Theologin, Misereor, Aachen

12.30 Uhr    
Mittagessen

13.30 Uhr    
Abschlussrunde und Reisesegen

14.00 Uhr    
Ende der Veranstaltung

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.