© unsplash.com, gemeinfrei
© unsplash.com, gemeinfrei

Gekonnt moderieren

Kommunikation gestalten, Diskussionen steuern, Sitzungen leiten

Moderieren in Pfarrgemeinderäten und Ausschüssen will gelernt sein. Die Tagesordnung ist in Sitzungen zügig abzuarbeiten, alle Interessen und Meinungen sind zu berücksichtigen und nicht selten sind in der Öffentlichkeit schwierige Themen zu besprechen.
Dabei ist ein Team nur so gut, wie es die Qualität der Beziehungen zwischen den Teammitgliedern zulässt. Daher kommt es zunächst auf die Entwicklung einer tragfähigen Arbeitsbeziehung an. Nur so lassen sich Irritationen und Verwerfungen vermeiden, die effizientes Arbeiten erschweren.
Gute Kommunikation und Gesprächsführung sind für ein reibungsloses Engagement und gelingendes Miteinander wesentliche Voraussetzungen. Was macht daher gute Kommunikationsprozesse in Gruppen und Teams aus? Welche Rollen sind zu berücksichtigen und wie lässt sich die Dynamik einfangen? Wie können Gespräche ergebnisorientiert gesteuert sowie Differenzen ausgeglichen werden? Welche Methoden gibt es für gelingende Moderation für Sitzungen und Gesprächsrunden?

Leistungen

Der Preis für die Veranstaltung beträgt 70,00 € pro Person und umfasst:

  • Tagungsbeitrag;
  • Abend- und Mittagessen als Drei-Gänge-Buffet;
  • Mineralwasser im Tagungsraum;
  • Kaffee- und Teepausen mit Gebäck bzw. Kuchenangebot;
  • 1 Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer zur Einzelnutzung;
  • reichhaltiges Frühstücksbüffet.

Tagungsort
Die Veranstaltung findet statt im Kardinal-Schulte-Haus, Sitz der Thomas-Morus-Akademie Bensberg. Das Kardinal-Schulte-Haus ist ein modernes Konferenzhotel des Erzbistums Köln, ruhig gelegen in einer 8 ha großen Parkanlage, auf einer kleinen Anhöhe in Bensberg (20 km östlich von Köln). Bei klarem Wetter beeindruckt der Panoramablick vom „Bergischen Balkon“ über die Kölner Bucht. Das Haus verfügt über insgesamt 44 Einzelzimmer sowie 106 Doppel- und Zweibettzimmer, jeweils ausgestattet mit TV und Radio, Safe, kostenfreiem WLAN und Bad mit Dusche/WC und Fön. (www.k-s-h.de)

Ablauf

Samstag, 29. September 2018

14.00 Uhr   
Begrüßung

Kommunikation ist, was ankommt!?
Verständigungsprozesse wahrnehmen, reflektieren und gestalten

Die Basis guter Gesprächskultur
Tragfähige Arbeitsbeziehungen aufbauen und Grundhaltungen klären

15.30 Uhr    
Kaffee- und Teepause

15.45 Uhr    
Die Macht des Wortes?
Moderationsmethoden für Gespräche in Gruppen und Gremien

18.00 Uhr    
Abendessen

19.00 Uhr    
Einbinden, diskutieren, fokussieren?
Sitzungskultur und -verlauf analysieren und entwickeln

21.15 Uhr    
Ende des Veranstaltungstages

Sonntag, 30. September 2018

Frühstück für Übernachtungsgäste ab 7.00 Uhr

8.00 Uhr    
Gelegenheit zur Mitfeier der Eucharistie in der Edith-Stein-Kapelle

9.15 Uhr  
„Mikrokosmos“ Gremiensitzung
Rollen und Dynamiken in Gruppen verstehen und effektiv steuern

10.45 Uhr   
Kaffee- und Teepause

11.00 Uhr    
Bevor es aus dem Ruder läuft...
Kritische Situationen erkennen, auffangen und lenken

13.15 Uhr    
Mittagessen

14.00 Uhr    
Ende des Workshops

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.