Für Visionäre, Querdenker und Gestalter

Der Weg zum erfolgreichen Projekt

Die große aktuelle Herausforderung der Pfarreien besteht darin, die gewohnten Bahnen des seelsorglichen Handelns zu verlassen und sich gezielt Menschen zuzuwenden, die Kirche derzeit nicht oder nicht mehr erreicht: Wie können Menschen angesprochen werden, für die Kirche und ihre Botschaft nicht (mehr) plausibel bzw. relevant sind?
Um in dieser Frage neue Perspektiven zu gewinnen, ist es hilfreich, sich nicht nur der eigenen Wurzeln bewusst zu sein, sondern auch den Blick konsequent auf den Nächsten richten. Neue Formen von Kirchesein können ebenso wie neue Angebote nur für und mit den Adressaten entwickelt werden.
Der Workshop bietet dafür ein kleines Innovationslabor. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen das nötige Handwerkszeug kennen und probieren es gleich aus: (kirchen-)praxiserprobte Instrumente aus unternehmerischer Produktentwicklung bzw. der Start-up-Kultur, die eine adressatenorientierte Entwicklung von Neuem ermöglichen.

Neu: Über den Button „Jetzt anmelden“ können Sie sich direkt online anmelden und den Kostenbeitrag sofort und sicher entrichten. Alternativ schicken Sie uns wie bisher eine E-Mail an akademie@tma-bensberg.de.

Leistungen

Der Preis für die Veranstaltung beträgt 70,00 € pro Person und umfasst:

  • Tagungsbeitrag;
  • Abend- und Mittagessen als Drei-Gänge-Buffet;
  • Mineralwasser im Tagungsraum;
  • Kaffee- und Teepausen mit Gebäck bzw. Kuchenangebot;
  • 1 Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer zur Einzelnutzung;
  • reichhaltiges Frühstücksbüffet.

Tagungsort
Die Veranstaltung findet statt im Kardinal-Schulte-Haus, Sitz der Thomas-Morus-Akademie Bensberg. Das Kardinal-Schulte-Haus ist ein modernes Konferenzhotel des Erzbistums Köln, ruhig gelegen in einer 8 ha großen Parkanlage, auf einer kleinen Anhöhe in Bensberg (20 km östlich von Köln). Bei klarem Wetter beeindruckt der Panoramablick vom „Bergischen Balkon“ über die Kölner Bucht. Das Haus verfügt über insgesamt 44 Einzelzimmer sowie 106 Doppel- und Zweibettzimmer, jeweils ausgestattet mit TV und Radio, Safe, kostenfreiem WLAN und Bad mit Dusche/WC und Fön. (www.k-s-h.de)

Ablauf

Freitag, 19. Oktober 2018

bis 18.00 Uhr Anreise

18.00 Uhr    
Abendessen

19.00 Uhr    
Begrüßung

Warum eigentlich?
Der Kern der Hoffnung: Charisma und eigene Sendung

21.15 Uhr    
Ende des Veranstaltungstages

Samstag, 20. Oktober 2018

ab 7.00 Uhr Frühstück für Übernachtungsgäste

 9.15 Uhr    
Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst  
Die eigenen Ressourcen, Adressatenorientierung und Innovation

10.45 Uhr    
Kaffee- und Teepause

11.00 Uhr    
Ideen für die Pfarreien des Erzbistums
Start des Innovationslabors:
Ideenfindung, Ideenreifung, Ideenauswahl und auch: der Umgang mit Scheitern

12.30 Uhr    
Mittagessen

13.30 Uhr    
Adressatenorientierte Projektentwicklung
Fortsetzung Innovationslabor: Canvas-Methode    

15.00 Uhr    
Kaffee- und Teepause

15.15 Uhr    
Ausprobieren und Prüfen
Prototypen & Tests, Abschluss des Innovationslabors und Reflexion

17.00 Uhr  
Ende der Veranstaltung

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.