© Gütersloher Verlagshaus
© Gütersloher Verlagshaus

Für ein WIR im Aufbruch

Perspektiven für eine Zivilgesellschaft mit Zukunft

Der „soziale Kit“, der Deutschland zusammenhält, scheint brüchig geworden zu sein, das Fundament der Gesellschaft von zahlreichen Setzrissen bedroht. Diese Entwicklungen kommen nicht von ungefähr: Der Pfarrer und Politikwissenschaftler Dr. Wolfgang Picken macht sie in seiner aktuellen Buchveröffentlichung fest an problematischen Familienstrukturen, an tiefen Gräben  zwischen sozialen Schichten oder auch an einer breiten Abneigung gegenüber dem, was früher als Engagement für das Gemeinwohl verbindenden Charakter hatte.
In seiner Bonner Stadteilgemeinde Bad Godesberg sieht Pfarrer Dr. Picken wie in einem Brennglas diese Probleme sich überlagern – und er stellt mit der Erfahrung seiner langjährige Arbeit im Buch Lösungsansätze vor, wie die deutsche Zivilgesellschaft zu einem neuen „Wir“-Gefühl finden kann. Wie aber gelingt es, Menschen für Nachbarschaftshilfe, ehrenamtliches Engagement oder auch Mehrgenerationenprojekte zu begeistern? Welche Strukturen in Kirchen, Parteien, Gewerkschaften  oder Stiftungen müssten dafür weiterentwickelt werden?

Leistungen

Der Kostenbeitrag für die Veranstaltung beträgt 15,00 € und umfasst:

  • Programm
  • Wein, Wasser und Brezeln.
Ablauf

19.00 Uhr    
Begrüßung und Einführung

Für ein WIR im Aufbruch
Perspektiven für eine Zivilgesellschaft mit Zukunft

Buchvorstellung und Gespräch mit
Dr. Wolfgang Picken
Leitender Pfarrer des Seelsorgebereichs Bonn-Bad Godesberg und Politikwissenschaftler

20.30 Uhr
Gespräche bei Wein, Wasser und Brezeln

21.00 Uhr
Ende des Akademieabends

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.