Frühsommer auf dem Teller!

Variantenreicher Spargel, fruchtig-frische Erdbeere

Der von vielen lang ersehnte Spargel eröffnet ab dem Monat Mai die frühsommerliche Gemüsesaison. Wegen seines zarten und milden Geschmacks ist besonders der Bleich- oder Weißspargel beliebt, der erst im 19. Jahrhundert durch die Anbauform unter der Erde „entdeckt“ wurde. In die gleiche Zeit fällt die Saison der aromatischen Erdbeere, die einen der gesündesten Genüsse bietet: Denn auch wenn man sie traditionell als „Königin der Beerenfrüchte“ bezeichnet, zählt sie rein botanisch gesehen zu den Nussfrüchten.

Welchen Varianten- und Geschmacksreichtum der Spargel wie auch die Erdbeere bieten, das präsentiert Ihnen bei diesem KulturDinner Helga Trimborn mit ihrem Siegermenü aus der WDR-Sendung „Land und Lecker“.

Anregender Ort dafür ist das Bauerngut Schiefelbusch, ein Vollerwerbsbetrieb mit vielfältigen landwirtschaftlichen Schwerpunkten: Unterschiedliche Tierrassen werden hier ebenso gehalten wie Ackerbau betrieben wird, Streuobst- und Blumenwiesen zum Verweilen einladen und natürlich auch Erdbeeren und Spargel auf großen Feldern kultiviert werden. Dieses „königliche Gemüse“ ist für die Region eigentlich eher untypisch, wird aber von Familie Trimborn seit gut 10 Jahren erfolgreich angebaut.

Leistungen

Der Preis für das KulturDinner beträgt 75,00 € und umfasst:

  • Aperitif
  • Buffet mit Speisen rund um den Spargel und die Erdbeere
  • Tischgetränke (Wein, Mineralwasser, Kaffee)
  • Vorträge
  • Genussvolles von der Erdbeer-Probier-Station

Transfer
Wir bieten Ihnen einen Transfer zum Bauerngut Schiefelbusch und zurück an. Die Kosten betragen 15,00 €. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Thomas-Morus-Akademie.

Zustiegspunkte:
Köln, Komödienstraße
Bensberg, Thomas-Morus-Akademie

Ablauf

17.30 Uhr
Willkommen auf dem Bauerngut Schiefelbusch
Empfang im Garten bei Erdbeerbowle, Spargelkonfekt und Probier-Station mit verschiedenen Erdbeersorten (bei schönem Wetter)

Helga und Albert Trimborn,
Bauerngut Schiefelbusch, Lohmar

Anne-Katrin Kleinschmidt,
Thomas-Morus-Akademie Bensberg

Junge Triebe: Das „weiße Gold“ aus der Erde
Sorten, Anbau, Herkunft des Spargels – Möglichkeit zum Spargelstechen auf dem benachbarten Feld

Albert Trimborn,
Landwirt, Bauerngut Schiefelbusch, Lohmar

Vielfalt des Frühsommers – auch auf dem Teller
Buffet mit Unterbrechungen

Bunt und appetitanregend:
Die Optik des Geschmacks
Farben und ihre Wahrnehmung beim Essen

Prof. Dr. Axel Buether, Wuppertal
Nach der Ausbildung zum Steinmetz sowie der beruflichen Praxis als Restaurator und freier Steinbildhauer studierte er Architektur an der TU Berlin, der UdK Berlin und bei der Architectural Association London. Ein Schwerpunkt seiner interdisziplinären wissenschaftlichen Lehr-, Forschungstätigkeit sind Farbwahrnehmung, Farbwirkungen, Farbdesign und Kommunikation.

21.15 Uhr
Ausklang

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.