© unsplash.com, gemeinfrei
© unsplash.com, gemeinfrei

Auslaufmodell Kloster?

Zur Zukunft des monastischen Lebens

Das Klosterleben ist eine offene Provokation gegenüber der Normalgesellschaft: Hier leben Menschen in einer Gemeinschaft zusammen, die nach ganz eigenen Regeln funktioniert und sich vor allem völlig an Gott ausrichtet. Dies fasziniert viele Menschen ebenso wie die Jahrtausende überspannende Geschichte des christlichen Klosterlebens. Aber ist Klosterleben nicht auch völlig weltfremd und deshalb ein Auslaufmodell?
Der Benediktiner Thomas Quartier ist da anderer Ansicht: Das Klosterleben ist für ihn eine permanente Protestbewegung, die von ihrer besonderen Spiritualität getragen den Raum für eine eigenständige revolutionäre Kraft aufrecht erhalten muss. Weltverbesserung aus dem Kloster – kann das monastische Leben darin auch Vorbild sein für Alltagschristinnen und -christen? Worin besteht sein revolutionärer Impuls genau? Hat dieses Selbstverständnis angesichts von immer weniger Frauen und Männern, die sich für ein Leben in spiritueller Gemeinschaft entscheiden, eine Zukunft?

Neu: Über den Button „Jetzt anmelden“ können Sie sich direkt online anmelden und den Kostenbeitrag sofort und sicher entrichten. Alternativ schicken Sie uns wie bisher eine E-Mail an akademie@tma-bensberg.de.

Leistungen

Der Preis für den Akademieabend beträgt 25,00 € und umfasst:

  • Programm, Wein, Wasser und Brezeln.
Ablauf

Dienstag, 27. November 2018

19.00 Uhr    
Begrüßung und Einführung

Auslaufmodell Kloster?
Zur Zukunft des monastischen Lebens

Vortrag und Gespräch mit
Thomas Quartier OSB,
Abtei St. Willibrord, Niederlande

20.30 Uhr
Gespräche bei Wein, Wasser und Brezeln

21.00 Uhr
Ende des Akademieabends

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.