Gemüse

ausgefallen, schmackhaft, regional

Die Gartenoase Frechen & das Restaurant maiBeck

Lebensmittel aus der Region liegen im Trend. Sie stehen für Frische, Qualität und Geschmack. Die Besonderheiten der Regionen prägen inzwischen die Speisekarten. Immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher wissen das zu schätzen, denn sie wollen ihre Lebensmittel nicht nur verbrauchen, sondern erleben. Auch das Restaurant maiBeck verarbeitet überwiegend regionale Produkte. Gemüse bezieht es u.a. von der Gartenoase in Frechen-Buschbell. Die Gartenoase ist ein landwirtschaftlicher Betrieb, der eine ungewöhnliche Sortenvielfalt an Obst und Gemüse bietet: bis zu 80 verschiedene Tomatensorten, 10 Arten Paprika und Chili, Zucchini in grün und gelb, rund und länglich, Möhren in orange und bunt. Obst und Gemüse werden im eigenen Hofladen verkauft.
Auf dieser kulinarischen Tour wird gezeigt, woher die Produkte stammen, wie sie angebaut, geerntet und zubereitet werden. „Näher dran sein“ am Produkt heißt, die Atmosphäre der Produktionsstätten zu erleben, zu probieren, Fragen zu stellen, Unternehmer und Gastronomen kennenzulernen.
Nach dem „Geländegang“ wird ein regionales 3-Gänge-Menü im Restaurant maiBeck serviert und Einblick gegeben, welche Produkte in der Küche zu finden sind und wie klassische Gerichte mit heimischen Zutaten neu interpretiert werden.

Leistungen

Der Preis für den kulinarischen Streifzug beträgt 160,00 € und umfasst:

  • Fahrt in einem Reisebus ab Köln nach Frechen sowie zurück;
  • Führung durch die Gartenoase Frechen;
  • regionales Abendmenü mit drei Gängen im Restaurant maiBeck (1 Michelin-Stern);
  • korrespondierenden Wein, Mineralwasser und Espresso.
Ablauf

Donnerstag, 3. Mai 2018

14.00 Uhr
Abfahrt in Köln, Komödienstraße, Haltestelle für Reisebusse, zur Gartenoase in Frechen-Buschbell

Auf dem Weg zur Gartenoase in Frechen-Buschbell gibt Johannes Arens, Autor des Buches „Geländegang“, einen ersten Überblick über die Bedeutung von Regionalität in der Gastronomie.

14.45 Uhr
Einblick und Hintergründe
Marcel Kurzbuch führt durch seine Gartenoase
Bekannt ist die Gartenoase in Frechen-Buschbell vor allem für die große Auswahl an verschiedenen Tomaten. Marcel Kurzbuch pflanzte anfangs „nur zum Probieren“ ein paar Samen. Dann hatte ihn der Sammeltrieb gefasst. Die Tomatensamen für die Pflanzen kauft er von Züchtern oder er bringt sie aus dem Urlaub mit. Nach der Führung ist Zeit, im Hofladen einzukaufen.

17.00 Uhr
Fahrt zum Restaurant maiBeck in der Kölner Innenstadt

18.15 Uhr
Willkommen im Restaurant maiBeck
Regionales 3-Gänge-Menü mit Erklärungen durch die Köche Jan C. Maier und Tobias Becker (1 Michelin-Stern)

22.00 Uhr
voraussichtliches Ende der Veranstaltung im Restaurant maiBeck

Änderungen im Programmverlauf und in der Organisation bleiben vorbehalten.