AKTUELLES

Ökumenische Gottesdienste feiern

Die gemeinsame Glaubensüberzeugung von evangelischen und katholischen Christen kommt besonders in ökumenischen Gottesdiensten zum Ausdruck. In dem liturgischen Seminar „Voneinander lernen – miteinander feiern“ teilten die Teilnehmenden aus Gemeinden und Pfarrgemeinderäten ihre vielseitigen Erfahrungen bisheriger ökumenischer Begegnungen und Feiern mit.
13. November 2018/von Anne-Katrin Kleinschmidt
Weiterlesen →

Auf ein Wort mit Prof. Dr. Stephan Berg, Intendant des Kunstmuseums Bonn

Mit der zunehmenden Beschleunigung unseres Alltags entsteht der Wunsch nach Müßiggang und Zeit zur Reflexion. Vor diesem Hintergrund ist gerade heute die Figur des Flaneurs aktueller denn je. Das langsame Flanieren und fließende Sehen des Flaneurs stehen in starkem Kontrast zu der Zweckgerichtetheit unseres Tuns und der Hektik unserer Bewegung. Die aktuelle Ausstellung im Kunstmuseum Bonn folgt dem Weg des Flaneurs durch einen Zeitraum von mehr als 100 Jahren, vom Ende des 19. Jahrhunderts bis ins 21. Jahrhundert.
4. November 2018/von Anne Pesch
Weiterlesen →

Abschied nach 37 Jahren: Wolfgang Isenberg verlässt die Thomas-Morus-Akademie Bensberg

Nach 37 Jahren tatkräftigen Wirkens verlässt Dr. Wolfgang Isenberg, Direktor der Thomas-Morus-Akademie, am 31. Oktober 2018 seinen Arbeitsplatz auf dem „Bergischen Balkon“ und geht in den Ruhestand. „Mit großer Dankbarkeit schaue ich zurück auf eine lange, erfüllte Zeit. Es waren Jahre des Aufbruchs, der Perspektivwechsel, der Veränderungen, des ständigen Experimentierens, der Erfahrung von Weite. Selbstverständlich gab es auch Gratwanderungen und Zeiten des Aushaltens von Widersprüchen, aber diese erbrachten immer wieder Neues.
29. Oktober 2018/von Anne Pesch
Weiterlesen →

Der Dom als Mitte der Stadt. Ein geistlicher Abend im Kölner Dom

Als Wahrzeichen Kölns überragt der Kölner Dom die Wohn- und Geschäftshäuser zu seinen Füßen. Und dennoch ist er nicht ein Fremdkörper zwischen den schmalen Häusern und engen Gassen: Der Dom als Mittelpunkt des Lebens in der alten Stadt prägt nicht nur das Stadtbild, sondern auch das Lebensgefühl der Menschen. So begann der geistliche Abend im Kölner Dom mit einer Orgelimprovisation über das Lied aus dem Gotteslob „Eine große Stadt ersteht“.
25. Oktober 2018/von Anne Pesch
Weiterlesen →

Neue Wege gehen, Kirche neu denken, Projekte starten: Innovationsworkshop in Bensberg

„Chillen, Grillen und was Frommes“, Personen aus anderen Lebensbereichen predigen lassen, „Sound- und Sitzinseln“ oder eine Weinprobe in der Kirche ... Vielfältig und innovativ sind die Ideen der Teilnehmenden des Workshops im Forum :PGR „Für Visionäre, Querdenker und Gestalter“.
22. Oktober 2018/von Anne Pesch
Weiterlesen →

Verantwortung übernehmen. Montessori-Pädagogik in der Welt von heute

Sie ist manchmal eine Last, kann aber auch wohltuend und befreiend sein. Was wir auch tun: die Verantwortung bleibt untrennbar mit unserem Handeln verbunden. Doch was ist Verantwortung überhaupt? Wie kann Verantwortung in der pädagogischen Arbeit vermittelt und erlernt werden? Welchen besonderen Beitrag leistet dabei die Montessori-Pädagogik? Dies waren nur einige Fragen, die die mehr als 220 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Fachtagung (5. bis 7. Oktober 2018) mit der Deutschen Montessori-Vereinigung miteinander diskutierten.
8. Oktober 2018/von Anne Pesch
Weiterlesen →
Mehr laden