ABGESCHLOSSENE PROJEKTE

MERHABA

Forum für türkische Oberstufenschülerinnen und Studentinnen in Deutschland

Im Jahre 1998 startete die Thomas-Morus-Akademie Bensberg ein Modellprojekt, das junge Frauen türkischer Herkunft, die sich auf das Abitur vorbereiteten oder schon studierten, für Weiterbildung interessieren sollte. Diese Gruppe von Bildungsinländerinnen hatte bisher für ihre spezifischen Fragen kein qualitativ hochwertiges, offenes Bildungsangebot finden können. Die Akademie wollte diese Lücke schließen und entwickelte das Projekt drei Jahre lang (bis Ende 2000) im Rahmen des Bundesmodellprogramms „Mädchen in der Jugendhilfe“.

NETWORK.21

Leben und Arbeiten in der transkulturellen Gesellschaft

Leben und Arbeiten in einer transkulturellen Gesellschaft, in der Menschen unterschiedlicher Kultur und Religion gemeinsam ihr Leben gestalten und verantworten – dafür steht NetWork.21. Wir laden ein, diese Gesellschaft mit ihren Chancen und Konflikten aktiv zu gestalten, wir wollen Kompetenzen stärken, Fragen stellen, Wege begleiten.
NetWork.21 wendet sich besonders an junge Frauen mit Migrationshintergrund – die auf dem Arbeitsmarkt nach wie vor doppelt benachteiligt sind. Eingeladen sind aber auch Frauen ohne Migrationshintergrund und junge Männer. Denn nicht zuletzt geht es dem Projekt um Vielfalt, um gemeinsame Erfahrungen – auch darin, auf welche unterschiedlichen Weisen Frauen und Männer ihren Einstieg in den Arbeitsmarkt finden, kommunizieren und sich engagieren.