11. bis 12. März 2017 (Sa.-So.)

Ein Blick über den Atlantik

Europa und die amerikanische Literatur

Literaturgeschichtliches Seminar

Die literarische Tradition der neuen Welt hat sich im ständigen Austausch mit der alten entwickelt: im Dialog mit den großen Dichtern, den Stilformen und der Kultur Europas. Dabei lassen sich unterschiedliche Entwicklungsstufen in diesem wechselvollen Verhältnis ausmachen: Ist die frühe amerikanische Literatur noch kaum von der englischen zu unterscheiden, so bildet die junge Republik der Vereinigten Staaten im 19. Jahrhundert ein nationales Bewusstsein aus, das schließlich auch zu einer höheren Eigenständigkeit in den behandelten Sujets und den Stilmitteln führt. Manche Schriftsteller wenden sich sogar demonstrativ von Europa ab, während andere den Wettbewerb mit den transatlantischen Vorbildern suchen. Nach dem Ersten Weltkrieg werden die Literaten der USA dann selbst zum Vorbild: Ernest Hemingway, John Steinbeck und Thomas Wolfe erreichen ein breites Publikum und inspirieren mit ihrer sprachlichen Kraft und ihrem neuartigem Stil europäische Schriftsteller.

Wir laden Sie herzlich nach Bensberg ein, um gemeinsam mit Dr. Timo Müller einen Blick auf die Entwicklung der amerikanischen Literatur im Verhältnis zu Europa zu werfen.

Ort: Thomas-Morus-Akademie/Kardinal-Schulte-Haus, Bensberg

Weitere Informationen zur Veranstaltung Ein Blick über den Atlantik:

DB-Sonderticket für Tagungsteilnehmer

Die Deutsche Bahn hat mit der evangelischen und katholischen Kirche in Deutschland Rahmenverträge abgeschlossen über Vergünstigungen bei Bahnreisen für Teilnehmende an Veranstaltungen, die von der evangelischen und katholischen Kirche, Diakonie, Caritas und den Orden angeboten werden. Teilnehmer dieser Veranstaltungen können durch das Buchen von Veranstaltungstickets Kosten sparen. Die Reisenden müssen während der Fahrt die Einladung zum Seminar oder zur Veranstaltung mitführen. Über den folgenden Link auf die WGKD, die Einkaufsplattform der Kirchen, können die Veranstaltungstickets online gebucht werden.

Weitere Funktionen

Weitere Informationen erhalten Sie bei der:

Thomas-Morus-Akademie Bensberg
Overather Straße 51-53
51429 Bergisch Gladbach
Telefon +49 (0) 22 04/40 84 72
Telefax + 49 (0) 22 04/40 84 20
akademie@tma-bensberg.de

Informationen zum Ausdruck

URL der Seite: http://www.tma-benbserg.de/?oid= 5983

Druckdatum: 27.03.17 (Mon), 10:23:46

Veranstaltungssuche

Kontakt

Thomas-Morus-Akademie Bensberg
Overather Straße 51-53
51429 Bergisch Gladbach
Telefon +49 (0) 22 04/40 84 72
Telefax + 49 (0) 22 04/40 84 20
akademie@tma-bensberg.de