Offene Akademietagung in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für die Stadt Köln

Hoffnungen auf neue Lebensperspektiven

Flüchtlinge in Deutschland

Der Einwanderungsdruck auf Europa ist in den letzten Jahren immens gestiegen. Die Flüchtlinge, darunter zahlreiche unbegleitete Kinder und Jugendliche, führen uns auf dramatische Weise vor Augen, dass wenige tausend Kilometer entfernt Krieg, Armut und Terror für unhaltbare Lebensumstände verantwortlich sind. An vielen Orten engagieren sich deshalb Menschen für Flüchtlinge und unterstützen die Neuankömmlinge bei der Bewältigung ihres Alltags und der Orientierung in der neuen Heimat. Doch die Helferinnen und Helfer stoßen oft an die Grenzen ihrer Belastbarkeit, meist ausgelöst durch die Erfahrungen der Schicksale der Flüchtlinge oder der organisatorischen Hürden bei den Hilfsaktionen. Und die öffentliche Debatte scheint sich eher in der Frage zu erschöpfen, wo die Flüchtlinge leben sollen. Mit welchen Hoffnungen kommen die Flüchtlinge? Wo und wie ist Hilfe notwendig? Welche Unterstützung und professionelle Begleitung benötigen die Helferinnen und Helfer? Wie kann Integration gelingen? Welche Erfahrungen bestehen?

Zugangsdaten

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten für das Archiv an.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der:

Thomas-Morus-Akademie Bensberg
Overather Straße 51-53
51429 Bergisch Gladbach
Telefon +49 (0) 22 04/40 84 72
Telefax + 49 (0) 22 04/40 84 20
akademie@tma-bensberg.de

Informationen zum Ausdruck

URL der Seite: http://www.tma-benbserg.de/?oid= 5301

Druckdatum: 23.05.17 (Tue), 07:03:38

Kontakt

Thomas-Morus-Akademie Bensberg
Overather Straße 51-53
51429 Bergisch Gladbach
Telefon +49 (0) 22 04/40 84 72
Telefax + 49 (0) 22 04/40 84 20
akademie@tma-bensberg.de