17. bis 18. Oktober 2011 (Mo.-Di.)

Destination Ich

Sinnsuche in Freizeit und Tourismus. Die Angebote des touristischen Marktes, der Kirchen und Klöster

Studienkonferenz

Für jeden zweiten Bundesbürger zählt der Besuch von Kirchen und Klöstern zu den beliebtesten Urlaubsaktivitäten, 20 Prozent der Urlauberinnen und Urlauber suchen in der „schönsten Zeit des Jahres“ nach religiösen und spirituellen Erfahrungen – so die Ergebnisse unserer Studie „Tourismus und Religion“. Diese unterstreichen, dass sich in einem als fremdbestimmt und unsicher erlebten Alltag die Suche nach Authentizität und Sinn auf den Freizeitbereich, auf den Urlaub verlagert. Reisen steht in besonderer Weise auch für die Erfüllung der Wünsche nach Veränderung, Lebensbalance und Aufbruch. Reisen wird – so scheint es – immer mehr zum eigentlichen Erfahrungsfeld für Ruhe, Besinnung, Sinnsuche. Folglich wächst das Interesse an Angeboten mit einem „geistigen und geistlichen Mehrwert“: Kirchenräume, Pilgerwege und Klosteranlagen werden wiederentdeckt und entwickelt, für „Urlaub im Kloster“ öffnen sich Ordensgemeinschaften. Klöster scheinen vielen als Anker in unsicheren Zeiten. Auch touristische Unternehmen und Regionen greifen die Sehnsucht nach Sinn und Spiritualität auf, lehnen sich nicht selten in Wortwahl und Design auch an religiös-tradierte Formen an – mit welchen Wirkungen? Angesichts vielfältiger und auch widersprüchlicher Entwicklungen laden Die Akademie Bruderhilfe-Pax-Familienfürsorge und die Thomas-Morus-Akademie Bensberg Vertreterinnen und Vertreter der Kirchen wie der Ordensgemeinschaften, Touristiker, Hoteliers, Projektentwickler, Wissenschaftler sowie weitere Interessierte ein. Gemeinsam gilt es, einen Blick auf die „Destination Ich“ in ihrer Angebotsvielfalt und ihren Herausforderungen zu werfen: Was bewegt Menschen, sich der „Destination Ich“ im Urlaub zu nähern? Was prägt Inhalt und Design der Angebote – kirchlicher und nicht-kirchlicher Institutionen? Wie können Kirchen und Klöster einem möglichen „Wettbewerbsdruck“ begegnen? Was bedeuten in diesem Kontext Authentizität und Nachhaltigkeit?

Zugangsdaten

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten für das Archiv an.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der:

Thomas-Morus-Akademie Bensberg
Overather Straße 51-53
51429 Bergisch Gladbach
Telefon +49 (0) 22 04/40 84 72
Telefax + 49 (0) 22 04/40 84 20
akademie@tma-bensberg.de

Informationen zum Ausdruck

URL der Seite: http://www.tma-benbserg.de/?oid= 3660

Druckdatum: 27.05.17 (Sat), 11:49:09

Kontakt

Thomas-Morus-Akademie Bensberg
Overather Straße 51-53
51429 Bergisch Gladbach
Telefon +49 (0) 22 04/40 84 72
Telefax + 49 (0) 22 04/40 84 20
akademie@tma-bensberg.de