26. bis 28. Juni 2011

Deutschland – ein Paradies für Geldwäscher?!

Investigative Möglichkeiten und Grenzen

Tagung

Gemeinsam mit dem Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK)- Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V., dem Bund der Richter und Staatsanwälte in Nordrhein-Westfalen und Deutsche Steuergewerkschaft (DSTG) und Deutsche Zoll- und Finanzgewerkschaft (BDZ) führte die Thomas-Morus-Akademie Bensberg die Tagung durch. Fachleute aus Deutschland und dem europäischen Ausland sowie Interessierte aus den Bereichen der Kriminalpolizei, Justiz, Steuer- und Zollverwaltung, Anwaltschaft und Fachpresse gingen den Fragen nach: Warum wird gegen Geldwäsche in der Bundesrepublik nicht offensiver ermittelt? Wie wirken sich die Folgen der Geldwäsche auf Kriminalität, Wirtschaft und Gesellschaft aus? Gehen staatliche Ermittlungsorgane in Italien, der Schweiz, den Niederlanden oder anderen europäischen Staaten gegen Geldwäsche und ihre Auswirkungen abschreckender und effektiver vor?

Zugangsdaten

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten für das Archiv an.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der:

Thomas-Morus-Akademie Bensberg
Overather Straße 51-53
51429 Bergisch Gladbach
Telefon +49 (0) 22 04/40 84 72
Telefax + 49 (0) 22 04/40 84 20
akademie@tma-bensberg.de

Informationen zum Ausdruck

URL der Seite: http://www.tma-benbserg.de/?oid= 3538

Druckdatum: 23.07.17 (Sun), 10:54:28

Kontakt

Thomas-Morus-Akademie Bensberg
Overather Straße 51-53
51429 Bergisch Gladbach
Telefon +49 (0) 22 04/40 84 72
Telefax + 49 (0) 22 04/40 84 20
akademie@tma-bensberg.de